„Der Maler mit den Problemen“

Kunst & Design // Artikel vom 20.12.2011

So lautet der Titel eines Gemäldes, das derzeit zusammen mit rund 70 anderen in der Konzernzentrale der EnBW zu sehen ist.

Der Satz könnte aber auch als Überschrift für das Leben des Malers Helmut Meyer-Weingarten taugen. Dieser gehört zur „verlorenen Generation“, also jenen Künstler, die um 1910 geboren und gegenständlich ausgebildet wurden, danach aber von ihren Professoren an den Akademien verdrängt wurden und deshalb in unserer Wahrnehmung noch heute eher fehlen.

Erstmals seit den 1980er Jahren wird der pfiffige Maler (zur Unterscheidung der vielen Meyers, Maiers, Meiers hängte er seinen Heimatort im Badischen an seinen Namen an) wieder in einer Ausstellung gezeigt. Und erstmals überhaupt werden seine abstrakten Gemälde präsentiert. Die malte Meyer-Weingarten für sich im Privaten, sie scheinen aber in den Hintergründen seiner Portraits, Landschaften, Stillleben und Akte auf.

Ein ganz neuer Aspekt ist dadurch im direkten Gegenüber gleichzeitig entstandener abstrakter und gegenständlicher Arbeiten zu entdecken. Deutlich wird, dass das Abstrakte die gegenständlichen Gemälde nicht nur beeinflusste, sondern diese ohne die Abstraktion nicht denkbar sind. -ChG

bis 27.1., EnBW Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Julia Schmalzl

Kunst & Design // Tagestipp vom 22.11.2017

Julia Schmalzl, Absolventin der Karlsruher Kunst-Akademie, bekommt als bereits 18. Künstlerin die Möglichkeit, im Rahmen der Reihe „Ateliereinblicke“ ihre bisherige Arbeit zu zeigen.

>   mehr lesen...




Wandlungen

Kunst & Design // Tagestipp vom 19.11.2017

Anlässlich des 20. Jubiläums des Vereins Quiltkunst wird in der Textilsammlung Max Berk die zweiteilige Ausstellung „Wandlungen“ gezeigt, die sowohl einen Rückblick auf die Entwicklung der deutschen Quiltszene bietet als auch Neuinterpretationen vorstellt.

>   mehr lesen...




Pinc kommt! & Rupprecht Geiger

Kunst & Design // Tagestipp vom 18.11.2017

„Farbe hat wie Licht Anspruch, in die Reihe der Elemente eingestuft zu werden – Feuer, Wasser, Luft, Farbe, Licht und Erde“, sagte der deutsche Pionier abstrakter Malerei Rupprecht Geiger 1975.

>   mehr lesen...




St-Art 2017

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.11.2017

Die 1997 gegründete Kunstmesse „St-Art“ in Strasbourg wurde in nur wenigen Jahren zur zweitgrößten französischen Kunstmesse mit jährlich über 20.000 Besuchern.

>   mehr lesen...




Manfred Emmenegger-Kanzler

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.11.2017

Dreh- und Angelpunkt der teils architektonische Ausmaße annehmenden Arbeiten von Manfred Emmenegger-Kanzler ist die Wahrnehmung.

>   mehr lesen...




St-Art 2017

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.11.2017

Mit jährlich über 20.000 Besucher ist die Kunstmesse „St-Art“ in Straßburg die zweigrößte französische Kunstmesse.

>   mehr lesen...




Feministische Avantgarde

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.11.2017

In „Feministische Avantgarde“ präsentiert das ZKM die Rollen der Künstlerinnen der Nachkriegsgeneration in einem bis heute seltenen Umfang.

>   mehr lesen...




Open Codes

Kunst & Design // Tagestipp vom 15.11.2017

„Karlsruhe ist die Hauptstadt der BRD, der Bildungsrepublik Deutschland“, lässt der künstlerische Leiter des ZKM, Peter Weibel, mit einem Zwinkern verlauten.

>   mehr lesen...




Eames by Vitra

Kunst & Design // Tagestipp vom 14.11.2017

Charles und Ray Eames zählen zu den bedeutendsten Designern des 20. Jahrhunderts.

>   mehr lesen...