Der Wiener Kreis

Kunst & Design // Artikel vom 01.07.2016

In den Zwanzigern trafen sich einmal pro Woche in Wien zahlreiche Geistesgrößen unterschiedlichster Disziplinen zum interdisziplinären Gedankenaustausch.

Und obwohl der Wiener Kreis durch die Nationalsozialisten zerschlagen wurde, wirken die intellektuellen und kulturellen Überlegungen dieser Denker zum Teil bis heute nach. Diesem Aspekt geht das Symposium unter dem Titel „Aktualität in Wissenschaft und Kunst“ nach, das im Rahmen der Ausstellung stattfindet, die in reduzierter Form aus Wien übernommen wurde. -ChG

Symp.: Fr+Sa, 1.+2.7., ab 9 Uhr, ZKM-Kubus, Eintritt frei; Ausst.: bis 7.8., ZKM-Lichthof 8, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 24.11.2018

In kaum einer anderen Straße konzentriert sich deutsche Geschichte so intensiv wie in Berlins Potsdamer Straße.





Kunst & Design // Tagestipp vom 17.11.2018

364 Ölgemälde, 494 Aquarelle und Gouachen, 736 Zeichnungen, 127 erhaltene Skizzenbücher, 46 Druckgrafiken sowie etliche Plastiken.





Kunst & Design // Tagestipp vom 17.11.2018

Bis heute bringt die Leipziger Hochschule für Grafik und Buchkunst, deren Ruf Bernhard Heisig, Wolfgang Mattheuer und Werner Tübke als Leipziger Schule begründet hatten, bemerkenswerte Künstler hervor.





Kunst & Design // Tagestipp vom 17.11.2018

Der Titel verweist
auf Bilder und Bücher, aber auch auf Bilderbücher, die oft Zeichnungen, Aquarelle, Drucke oder Fotos zeigen und einen Text lebendig werden lassen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 17.11.2018

Baden-Baden kann Highlights.





Kunst & Design // Tagestipp vom 17.11.2018

Nach der Ausstellung „Tradition und Moderne“ mit Werken von Jesús Curiá und Fernando Suárez öffnet das Artlet Studio im November ihr Grafikkabinett.





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.11.2018

Heimspiel quasi.