Die andere Moderne

Kunst & Design // Artikel vom 01.08.2014

Der Ausstellungstitel bezieht sich auf die Zeitschrift „Die Rheinlande“, die 1900 gegründet wurde und ihren Blick auf die Kunstregionen längs des Rheins abseits der großen Metropolen Berlin und München richtete.

Von der Quelle bis zur Mündung, von Basel und Straßburg über Karlsruhe, Darmstadt, Köln und Düsseldorf bis Hagen wurden Strömungen und Tendenzen präsentiert, die auch real aufgenommen wurden im „Verband der Kunstfreunde in den Ländern am Rhein“.

Über 120 Gemälde, Grafiken und Plastiken von rund 50 Künstlern wie Max Beckmann, Karl Albiker, Bernhard Hoetger und Wilhelm Lehmbruck geben einen anschaulichen Einblick in die Arbeit der Zeitung und des 1904 gegründeten Verbandes. -ChG

Eröffnung: Fr, 1.8., 19 Uhr; 2.8.-19.10., Städtische Galerie Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 4?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 25.10.2020

„Einen Spaß für den Verstand und die Sinne“ verspricht die Schau in Riegel am Kaiserstuhl, wo eben erst die spektakuläre Ausstellung von Leon Löwentraut zu Ende ging.





Kunst & Design // Tagestipp vom 25.10.2020

Kennen Sie Louis Réard?





Kunst & Design // Tagestipp vom 24.10.2020

Der Mann mit den sieben Messern geht um!





Kunst & Design // Tagestipp vom 23.10.2020

Um in den Hades zu kommen, muss man erst einmal sterben.



Kunst & Design // Tagestipp vom 22.10.2020

Nachdem der Sommerrundgang noch vom Virus aufgefressen wurde, wollte sich die Staatliche Akademie der Bildenden Künste im Oktober neu erstarkt zeigen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 17.10.2020

An Heiligabend des vergangenen Jahres feierte Pierre Soulages seinen 100. Geburtstag.



Kunst & Design // Tagestipp vom 11.10.2020

Marc Czyzewskis Bilder entstehen in tranceähnlichen Zuständen, ohne Planung und ohne Konzept.





Kunst & Design // Tagestipp vom 11.10.2020

Das Künstlerduo Nicole Blaffert und Franz Wamhof interessiert sich für Räume im Übergang.





Kunst & Design // Tagestipp vom 11.10.2020

Artists4Future ist ein Zusammenschluss aus KünstlerInnen, dessen klanglicher Bezug auf die freitäglichen Proteste der jungen Generation keinen Zufall darstellt.