Die Brücke 1905-1914

Kunst & Design // Artikel vom 17.11.2018

Baden-Baden kann Highlights.

Im Winterhalbjahr präsentiert das Museum Frieder Burda die umfangreichste Ausstellung zur Malerei der Brücke seit Jahren. Vertreter dieser deutschen Künstlergemeinschaft zählen heute zu den bekanntesten Namen der klassischen modernen Malerei des Expressionismus: Ernst Ludwig Kirchner, ihr Gründer und Erich Heckel etwa, Karl Schmidt-Rottluff und Emil Nolde.

Gemeinsam ist ihnen die Suche nach einem expressiven Farbgestus. Holzschnittartig vereinfachte plakative Formen wurden dynamisch auf die Leinwand aufgetragen, expressiv eben. Für die damaligen Betrachter schockierend: Frühe Ausstellungen ihrer Arbeiten mussten wegen Protesten des Publikums vorzeitig geschlossen werden. -sk

ab Sa, 17.11., bis 24.3., Museum Frieder Burda, Baden-Baden , Abb.:

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 9.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Gabriele Köbler: Der Blick geht in die Ferne

Kunst & Design // Artikel vom 05.12.2021

Die lebensgroße Schwimmerin im roten Badeanzug kennen die INKA-LeserInnen schon von der Juni-Ausgabe.

Weiterlesen …