Die deutsche Kolonie Kiautschou

Kunst & Design // Artikel vom 08.04.2008

1898 verpachtete die Qing-Dynastie dem Deutschen Reich die chinesische Bucht Kiautschou auf 99 Jahre, ein Vertrag, der dem bezüglich Hongkong ähnelte.

Das deutsche Pachtgebiet sollte zur Musterkolonie ausgebaut werden, um Deutschland als Kolonialmacht zu stärken. Es entstand eine Stadt mit moderner Infrastruktur und lebhaftem Handel. Manche der damals gegründeten Unternehmen entwickelten sich bis heute zu großen Konzernen wie die Germania-Brauerei mit ihrem weltweit vertriebenen Tsingtau-Bier.

Die Schattenseite: Rassentrennung. Nach dem Ersten Weltkrieg verlor Deutschland Kiautschou. Exponate vom chinesischen Pachtvertrag über Schiffsmodelle des Kleinen Kreuzers "Karlsruhe" und einer chinesischen Dschunke bis hin zu zeitgenössischen Prunkgewändern und Uniformen dokumentierten diese Zeit. -ub

Wehrgeschichtliches Museum Rastatt "Deutschlands Adler im Reich des Drachen – Deutschland und China im Zeitalter des Kolonialismus", bis 1.6.
www.wgm-rastatt.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Georg Tyrahn

Kunst & Design // Tagestipp vom 16.12.2017

Georg Tyrahn? Nie gehört wahrscheinlich.

>   mehr lesen...




Bronislava von Podewils

Kunst & Design // Tagestipp vom 15.12.2017

Tiere als Motiv gehören zur Kunst seit ihren frühesten Stunden – Wellpappe allerdings erst seit den 1960ern.

>   mehr lesen...




Resonanzen live

Kunst & Design // Tagestipp vom 15.12.2017

Freitagnachmittag ist nicht nur der Eintritt in die ZKM-Ausstellung „Resonanzen“ ab 14 Uhr umsonst.

>   mehr lesen...




Informel

Kunst & Design // Tagestipp vom 15.12.2017

Das Informel bezeichnet eine Richtung der Abstraktion, die durch Entgrenzung der Formen, Spontanität und prozesshafte Bildentstehung gekennzeichnet ist.

>   mehr lesen...




Sammlung Anna und Dieter Grässlin

Kunst & Design // Tagestipp vom 14.12.2017

Die Ausstellung „Mut zur Freiheit“ präsentiert aus der Sammlung Anna und Dieter Grässlin ausgewählte Vertreter informeller Kunst, einer bezeichnenden Strömung der Nachkriegszeit.

>   mehr lesen...




BKV-Mitgliederausstellung 2017

Kunst & Design // Tagestipp vom 10.12.2017

Die nichtjurierte Mitgliederausstellung ist jedes Jahr der Abschluss im Badischen Kunstverein.

>   mehr lesen...




America! America! How Real Is Real?

Kunst & Design // Tagestipp vom 09.12.2017

Bilder und emotional aufgeladene Symbole wie die US-Flagge, die Nationalhymne, der „Frontier Man“.

>   mehr lesen...




Aktuelle Arbeiten des Informel

Kunst & Design // Tagestipp vom 08.12.2017

Der nach freier Gestaltung strebende Ausdruck der Informellen Kunst ist seit der Nachkriegszeit fester Bestandteil der abstrakten Formensprache.

>   mehr lesen...


Hüftgold

Kunst & Design // Tagestipp vom 08.12.2017

Eine der Konstanten in der monatlichen Ausstellungsserie der Zettzwo Produzentengalerie ist das Thema im Dezember – Gold.

>   mehr lesen...