Die große Geste

Kunst & Design // Artikel vom 28.07.2014

Karl Otto Götz wird gemeinhin mit großen, gestischen Schwüngen verbunden, die er mit sicherem Gespür für Durch-, Auf- und Einsichten offenbar in einer einzigen großen Geste auf die Leinwand, die Keramik oder das Papier bringt.

Während der heute Hundertjährige überwiegend in wenigen markant gesetzten Farben, die das Schwarz der Schwünge akzentuieren, seine dem Informel zugeordneten Arbeiten erschuf, ist das informelle Werk von Bernard Schultze von expressiver Farbigkeit geprägt.

Seine Zeichnungen und Gemälde erinnern oft an Wurzelwerk, knorriges Geäst und Blätter, die farbenfrohe, die Natur imaginierende Gegenwelten widerzuspiegeln scheinen. Götz und Schultze gehörten zu den Begründern der Frankfurter Künstlergruppe „Quadriga“, mit welcher der deutschen Nachkriegskunst der Anschluss an die internationale Avantgarde gelang. Jetzt sind beide Künstler bei Schrade mit Arbeiten auf Papier gemeinsam zu sehen. -ChG


bis 21.9., Galerie Schrade, Mochental

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 6?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 31.10.2020

Das Karlsruher Künstlerduo „Das Änderungsatelier“ hat für die Junge Kunsthalle eine außergewöhnliche Installation rund um die Gießkanne entwickelt, die zu einer vergnüglichen und zugleich kuriosen Entdeckungstour einlädt.





Kunst & Design // Tagestipp vom 31.10.2020

Seine ersten Streik-Erfahrungen als junger Pfaff-Mitarbeiter dokumentierte Günter Heiberger ebenso wie die Proteste gegen den Abriss des alten Gefängnisses mit seiner Kamera.





Kunst & Design // Tagestipp vom 29.10.2020

Türen trennen Räume und Menschen, können sie aber auch verbinden.





Kunst & Design // Tagestipp vom 29.10.2020

Die Architektin, Dramaturgin und Kuratorin Cagla Ilk und der Kurator, Schriftsteller und Pädagoge Misal Adnan Yildiz bilden das neue Leitungsduo der Kunsthalle Baden-Baden.





Kunst & Design // Tagestipp vom 29.10.2020

Nie bleibt er stehen, und doch fließt ein Fluss „ewig“.





Kunst & Design // Tagestipp vom 29.10.2020

Der „Oberrheinische Kunstpreis Offenburg“ 2020 geht an Peter Bosshart.





Kunst & Design // Tagestipp vom 29.10.2020

Elke Wree bringt das innere Erleben von Natur malerisch zum Ausdruck.





Kunst & Design // Tagestipp vom 29.10.2020

Bunte Ponys, badende Katzen, tanzende Hummer.





Kunst & Design // Tagestipp vom 29.10.2020

Computerspiele sind nicht nur Popkultur oder Konsumprodukt, sondern längst auch Kunstwerke oder kulturelle Artefakte, die uns etwas über Welt und Gesellschaft sagen können.