Die Meister-Sammlerin

Kunst & Design // Artikel vom 12.05.2015

Durch Heirat mit Karl Friedrich von Baden kam Karoline Luise aus Darmstadt in die badische Residenzstadt, die sie mit ihrer Sammelleidenschaft nachhaltig prägte.

Ihr über 200 Gemälde umfassendes „Mahlerey-Cabinet“ legte den Grundstock der hochkarätigen Sammlung der Kunsthalle. Diese führt jetzt die in Karoline Luises Cabinet vereinten Kunstwerke, die von der Prächtigkeit und Qualität ihrer Sammelleidenschaft Zeugnis ablegen – darunter Arbeiten von Rembrandt, Chardin und Boucher – wieder zusammen.

Die Fürstin war aber nicht nur Kunst-, sondern auch Porzellan- und Naturaliensammlerin und stand in regem Kontakt mit Gelehrten, Künstlern und anderen Sammlern ihrer Zeit. Der europäische Gedanke, der in den Ausstellungen der Kunsthalle stets eine wichtige Rolle spielt, ist letztlich ihrem Umgang mit der eigenen Sammlung geschuldet.

In der Jungen Kunsthalle können die vielen Seiten der Markgräfin in „11x Karoline Luise“ erkundet werden. Wie immer mit vielen Möglichkeiten, selbst aktiv zu werden, um der damaligen Zeit nachzuspüren. -ChG

30.5.-6.9., Kunsthalle und Junge Kunsthalle, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





St-Art 2017

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.11.2017

Die 1997 gegründete Kunstmesse „St-Art“ in Strasbourg wurde in nur wenigen Jahren zur zweitgrößten französischen Kunstmesse mit jährlich über 20.000 Besuchern.

>   mehr lesen...


Tangenten 2017

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.10.2017

Zwei Absolventen und Meisterschüler richten in dem Format „Tangenten“ gemeinsam eine Ausstellung aus.

>   mehr lesen...




Zeichnographen

Kunst & Design // Tagestipp vom 15.10.2017

Der Berliner Künstler und Schlingensief-Schüler Tobias Dostal bekam eben den „Horst-Janssen-Grafikerpreis“ für seine einzigartige Verknüpfung von Zeichnung, Film und Installation.

>   mehr lesen...




Zwei Jahre Zettzwo

Kunst & Design // Tagestipp vom 13.10.2017

Ein tolles Beispiel für eine kreativ aufgeladene, aber auch beständig präsente Künstlergalerie ist die vor nun zwei Jahren gegründete Produzentengalerie Zettzwo in Durlach.

>   mehr lesen...




Druck

Kunst & Design // Tagestipp vom 13.10.2017

Wenn eine Produzentengalerie das Leitthema „Druck“ für eine Ausstellung wählt, wäre es eigentlich naheliegend, dies ausschließlich mit Ausdrucksformen wie Siebdruck oder Lithografie in Verbindung zu bringen.

>   mehr lesen...




Candace Carter & Tutilo Karcher

Kunst & Design // Tagestipp vom 08.10.2017

Das Künstler-Ehepaar Candace Carter und Tutilo Karcher eröffnet im Kraichgau neue Ausstellungsräume.

>   mehr lesen...




Fotografie aus China und Deutschland

Kunst & Design // Tagestipp vom 03.10.2017

Die Möglichkeiten der Fotografie sind unerschöpflich.

>   mehr lesen...




Crossover-Strategien in der aktuellen Kunst

Kunst & Design // Tagestipp vom 01.10.2017

In der Popmusik ist Crossover innerhalb eines Songs, aber auch zwischen E- und U-Musik allgegenwärtig – früher bezeichnete man so z.B. die Verknüpfung von Punk und Rock mit Funk.

>   mehr lesen...




Norbert Huwer – retrospektiv

Kunst & Design // Tagestipp vom 01.10.2017

Herausragenden Künstlerpersönlichkeiten der hiesigen Kunstszene eine vielfältige Ausstellungsplattform zu geben, das steht im Fokus der Ausstellungsprogrammatik des Museums Ettlingen.

>   mehr lesen...