„Die Wanderin – Traum oder Traum“ & 90 Jahre Gedok

Kunst & Design // Artikel vom 17.04.2016

1926 gründete die Künstlerin Ida Dehmel eine Initiative zur Förderung von Künstlerinnen aller Sparten in Hamburg.

90 Jahre später gibt es die Gedok immer noch, und das in 23 Städten – eine davon ist Karlsruhe. Die Jubiläumsfeier am 16.4. ehrt gleich noch ein zehn Jahre älteres Geschwister: „100 Jahre Dada“ ist eine interdisziplinäre Performance von Rita Huber-Süß, Karin Huttary, Hannah Jüngling und Ursula Zetzmann.

Texte von Karin Bruder (15 Uhr) gehören ebenso zur Vernissage wie der Besuch der Gedok-Präsidentin Ulrike Rosenbach (11 Uhr), die auch mit einer Arbeit in der Ausstellung vertreten ist, die um 15 Uhr eröffnet wird: „Die Wanderin – Traum oder Traum“ ist ein Beitrag zu den EKT 2016 und setzt sich via Malerei, Collage, Skulptur, Objekten und Videos von zwölf Künstlerinnen vor allem mit dem weiblichen Wandern auseinander.

Zur Finissage am 8.5. liest Hanna Jüngling aus „Traumpfade. Irrgärten. Pilgerwege“. Mit Ute Reisner (Altsaxofon) bildet die Autorin und Geigerin das Duo Saitenwellen und kommentiert Text sowie Werke der Ausstellung in Improvisationen allein und zu zweit (Bilder: Sylvia Kiefer, Ulrike Rosenbach).

So, 17.4., 11 Uhr (Gedok-Jubiläum), 15 Uhr Ausstellung, bis So, 8.5., Gedok, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL



Kunst & Design // Tagestipp vom 28.06.2019

Der De-Konstruktion vertrauter und fremder Realitäten widmet sich die Ausstellung in der Galerie Klinger & Me.





Kunst & Design // Tagestipp vom 28.06.2019

Der Karlsruher Fotograf Jens Steffen Galster hat Bilder aus seinen Werkserien „Clouds“, „Water“ und „Sehnsucht“, die seit 2011 auf Reisen in Europa und den USA entstanden, neu kompiliert, wobei der Titel der Ausstellung Programm ist.





Kunst & Design // Tagestipp vom 28.06.2019

Der Karlsruher Bezirksverein Bildender Künstler (BBK) wurde vor fast 150 Jahren von Kunststudenten, Professoren und Architekten gegründet.





Kunst & Design // Tagestipp vom 28.06.2019

Das Projekt „Three Rooms“ fördert den künstlerischen Austausch zwischen Deutschland, Südkorea und China und ermöglicht drei jungen Medienkünstlern aus diesen Ländern eine große museale Plattform.





Kunst & Design // Tagestipp vom 27.06.2019

Im Rahmen der bisherigen Ausgaben des UND-Festivals für Kunstinitiativen aus Karlsruhe und Gäste konnte nur eine Auswahl der Arbeiten der in Karlsruhe ansässigen Projekträume und Initiativen vorstellig werden.





Kunst & Design // Tagestipp vom 27.06.2019

Eine überdimensionale Brosche mit politischer Botschaft, 3D-gedruckte Kleidung und Objekte, die sich aus den Beobachtungen der Umgebung ableiten.





Kunst & Design // Tagestipp vom 23.06.2019

2011 gab es in Karlsruhe kaum gute unabhängige Ausstellungsmöglichkeiten für Nachwuchskünstler und die Motivation war daher groß, etwas Eigenständiges auf die Beine zu stellen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.06.2019

Das Pfinzgaumuseum widmet sich dem Karlsruher Hausberg in seiner Ausstellung „Durlach: Der Turmberg ruft“, die den Bogen von dessen Entdeckung als Ausflugsziel, seiner Erschließung durch den Bau von Gaststätten und der Turmbergbahn 1888 bis hin zur heutigen Nutzung spannt.





Kunst & Design // Tagestipp vom 14.06.2019

Was als Leitmotiv ein wenig prätentiös daherkommt und in seinem Satzbau an Filmtitel des deutschen Autorenfilms der 70er denken lässt, ist genau so gewollt.