Dieter Hacker: Alle Macht den Amateuren

Kunst & Design // Artikel vom 13.06.2018

Dieter Hacker

Der Amateur ist ein Liebhaber, der eine Sache nicht professionell betreibt.

Das sagt aber zunächst wenig über seine Fertigkeiten aus, außer dass er sie nicht beruflich einsetzt. Als der Künstler Dieter Hacker 1971 seine 7. Produzentengalerie in Berlin ins Leben rief, nahm er den Amateur ins Visier. Hacker stellte nicht nur das Kunstsystem in Frage (mit dem polemischen Aufruf an seine Kollegen, ihre Galeristen zu töten), sondern interessierte sich auch für das Potenzial einer „Volkskunst“.

Das Schaffen von nicht-professionellen Künstlern bedeutete für ihn einen potenziellen Akt der Revolte gegen die gültigen Normen. Heute stehen Internet-Plattformen von Instagram bis Soundcloud oder auch die Maker Culture für neue Ausprägungen der Amateurkultur und rücken Hackers Anliegen in ein aktuelles Licht. Das ZKM zeigt ausgewählte Installationen, die Dieter Hacker für die 7. Produzentengalerie konzipierte und mit Fotografien, Zeichnungen, Texten und Objekten, allesamt von Amateuren, bestückte. -fd

bis 16.9., ZKM-Lichthof 1+2, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 24.10.2018

Mit einer Ausstellungspremiere feiert die Kulturstiftung der Sparkasse Karlsruhe ihr 25. Jubiläum.





Kunst & Design // Tagestipp vom 21.10.2018

Zum 20. Mal lockt die jährliche große Benefiz-Kunstauktion zugunsten der Aids-Hilfe Karlsruhe möglichst wieder hunderte Kunstbegeisterte ins Schloss.





Kunst & Design // Tagestipp vom 21.10.2018

Papier ist flach und instabil?





Kunst & Design // Tagestipp vom 20.10.2018

Berghausen, Söllingen, Kleinsteinbach und Wöschbach bilden als Gemeinde Pfinztal, das mit seinen „Kunsttagen“ eine Vorreiterrolle in der Region einnimmt.





Kunst & Design // Tagestipp vom 20.10.2018

Zum neunten Mal präsentiert der Förderkreis der Städtischen Galerie Karlsruhe eine Werkschau eines ausgewählten Künstlers im Forum.





Kunst & Design // Tagestipp vom 19.10.2018

Arbeiten von neun Fotokünstlern und einer Schülergruppe der Comenius-Schule Schwetzingen hat der Fotograf und Kurator Jessen Oestergaard, der selbst mit Polaroids beteiligt ist, zu einer Ausstellung über das Wesen der Fotografie verknüpft.



Kunst & Design // Tagestipp vom 19.10.2018

In ihren raumgreifenden Installationen stellt Laura Schawelka, Meisterschülerin von Tobias Rehberger, Fotografie, Video und Skulptur in einen vielschichtigen Dialog, bei dem traditionelle Zuordnungen wie Motiv, Bildinhalt oder Bildträger kritisch hinterfragt werden.





Kunst & Design // Tagestipp vom 19.10.2018

Ein schneebedecktes Gebirge, unberührt, weit, offen, dem Himmel so nah, weckt es sofort eine oft unbestimmte, aber tiefe Sehnsucht im Betrachter.





Kunst & Design // Tagestipp vom 19.10.2018

Im Anschluss an die Einzelausstellung der Malerin Christine Schön eröffnet Galeristin Yvonne Hohner mit der bevorstehenden Schau erneut eine Plattform für herausragende regionale Nachwuchskünstler.