Dieter Jung

Kunst & Design // Artikel vom 10.02.2019

Square Dance, 2002, Abb. unten: Transoptics lV, Installationsansicht, OCT Art & Design Gallery, Shenzhen, 2008, Foto: Spock Chen

Licht, Raum und Bewegung stehen im Mittelpunkt der künstlerischen Arbeit von Dieter Jung, der sich seit Mitte der 60er Jahre mit der bildnerischen Wirkung von Farbe und Licht, Fläche und Raum auseinandersetzt und damit zu einem der Pioniere dieser Kunstart wurde.

Um den flüchtigen Moment optischer Phänomene sichtbar zu machen, bedient sich Jung analoger wie digitaler Techniken: Malerei, Zeichnung, Druckgrafik und Holografie befinden sich bei ihm in einem ständigen Dialog.

Holografie fasziniert ihn nicht nur wegen des einmaligen Spektrums von Formen und Farben, sondern auch wegen der besonderen visuellen Wahrnehmung und praktischen Erkundung dieser neuen Medientechnologie. Mit der Ausstellung würdigt das ZKM das umfangreiche Werk des in Berlin lebenden Künstlers, der seit der Gründung eng mit dem ZKM verbundenen ist. Neben Hologrammen, holografischen Mobiles und Lichträumen werden auch Malereien, Zeichnungen und Grafiken des Künstlers gezeigt. -gepa

10.2.-2.6., ZKM, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 20.02.2019

Um den „King Of Cool“ reißt sich mittlerweile die ganze Welt.





Kunst & Design // Tagestipp vom 20.02.2019

Jim Avignon ist Künstler und Entertainer, er reist viel und malt schnell, vielleicht „schneller als sein Schatten mitkommt“.



Kunst & Design // Tagestipp vom 20.02.2019

Die Ausstellung „Karlsruhe und Elsass-Lothringen…“ spannt einen Bogen von der Annexion 1871 durch das deutsche Kaiserreich über die Rückgabe 1918 an Frankreich.





Kunst & Design // Tagestipp vom 20.02.2019

Vier Stadtmuseen – das Stadtmuseum Baden-Baden, das Stadtmuseum Rastatt, das Museum Ettlingen und das Pfinzgaumuseum in Durlach – widmen sich ab Mitte Mai gemeinsam dem Thema „Reisen“.





Kunst & Design // Tagestipp vom 20.02.2019

Aus München neu nach Karlsruhe übergesiedelt ist die traditionsreiche Galerie Spektrum von Jürgen Eickhoff.





Kunst & Design // Tagestipp vom 20.02.2019

Vielschichtigkeit ist das passende Wort, um die Kunst von Andreas Lau, Karlsruher Künstler und Meisterschüler von Gerd van Dülmen, zu charakterisieren.





Kunst & Design // Tagestipp vom 20.02.2019

Auch Wirbelwind Billi Thanner, die uns zuletzt mit der Sachertorte eines königlichen Hoflieferanten beglückte, ist erneut auf der „art“ vertreten.





Kunst & Design // Tagestipp vom 20.02.2019

Ein sattes Portfolio mit rund 200 internationalen Galerien, die rund 120 One-Artist-Shows zeigen, präsentiert die „art Karlsruhe“ im Februar.