Dieter Krieg & Manfred Rennertz

Kunst & Design // Artikel vom 13.02.2012

Das Museum für Aktuelle Kunst ehrt Dieter Krieg, der in diesem Jahr seinen 75. Geburtstag gefeiert hätte.

Krieg studierte an der Karlsruher Akademie, lehrte kurzzeitig auch an ihr und gehört mit Horst Antes und Walter Stöhrer zu den wichtigen Wegbereitern einer neuen Figuration in den 1970er Jahren. Zu einer Zeit, als die Abstraktion en vogue war, wollte er die menschliche Figur dargestellt wissen – und wurde für seine bandagierten Körperdarstellungen 1966 mit dem Deutschen Preis der Jugend ausgezeichnet.

Nach einem kurzen Ausflug in die Konzeptkunst kam er wieder zurück zur expressiven Gegenständlichkeit. Nichts war vor ihm sicher und er scheute sich auch nicht, Tomaten, Fritten oder Schaschlik-Spieße zum Bildthema zu machen. Noch bis 22.4. ist parallel dazu in der Reihe „Profile in der Kunst am Oberrhein“ die Geburtstagsausstellung für Karl Manfred Rennertz zu sehen, der im Januar 60 Jahre alt wurde.

Er gilt als einer der „Urväter der Kettensäge“, bearbeitet Holz mit diesem kreischenden Werkzeug, arbeitet aber auch in Beton und Bronze, malt und stellt Druckgrafiken her. Wichtig dabei: Groß muss es sein – so hat er beispielsweise einen Holzschnitt mit der Dampfwalze eingefärbt. Der Wahl-Baden-Badener ist dort mit Skulpturen präsent, jetzt wird er das Museum für Aktuelle Kunst in Durbach mit seinen Plastiken besetzen. -ChG

Rennertz: bis 22.4., Krieg: bis 10.6., Sammlung Hurrle – Museum für Aktuelle Kunst Durbach

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Halb Frau, halb Künstlerin & Finale der Emil-Nolde-Schau

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.06.2018

Noch bis 17.6. läuft in Heilbronn die Emil-Nolde-Schau „Eine Retrospektive auf Papier“ mit eher selten ausgestellten, kraftvoll-zarten Arbeiten auf Papier, die in der Tat einen „Farbenzauber“, so der Ausstellungstitel, entfachen.

>   mehr lesen...




Offene Ateliers bei V12

Kunst & Design // Tagestipp vom 16.06.2018

In einem Hinterhof im Kunst-Hotspot Viktoriastraße hat sich die Ateliergemeinschaft V12 in einem schmucken zweistöckigen Haus angesiedelt.

>   mehr lesen...




Durlach flimmert

Kunst & Design // Tagestipp vom 16.06.2018

Noch bevor die Karlsruher Kinos nach dem Zweiten Weltkrieg Projektoren in Gang setzten, nahmen die Kammer-Lichtspiele im Juli 1945 als erstes Durlacher Filmtheater den Spielbetrieb wieder auf.

>   mehr lesen...




Produzentengalerie 20. Juni: Atelierfest 2018

Kunst & Design // Tagestipp vom 16.06.2018

Mit einem rauschenden Atelierfest feiern Martin Krieglstein, seine Schwester Angela, Victoria Tobostai und Michael „Mitsch“ Thomas auch das dreijährige Bestehen ihrer ganz profan nach dem Eröffnungsdatum benannten Produzentengalerie 20. Juni.

>   mehr lesen...




Rolf Zimmermann

Kunst & Design // Tagestipp vom 15.06.2018

Im Mai feierte Rolf Zimmermann seinen 70. Geburtstag.

>   mehr lesen...




Art Poetry Space

Kunst & Design // Tagestipp vom 15.06.2018

Aus der traditionsreichen zeitgenössischen Ausstellungsplattform der Ursula Blickle Stiftung wurde 2017 das Ursula Blickle Lab, das mit den Kuratoren Prof. Dr. Stephan Krass und Künstler Sebastian Winkler nun seine Reihe „Art Poetry Space“ an der Schnittstelle von Kunst und Literatur fortsetzt.

>   mehr lesen...




Rotten Bar

Kunst & Design // Tagestipp vom 14.06.2018

Einiges los auch im Sommer ist im Projektraum Rotten Bar, den der Künstler Benno Blome im Hinterhaus der Augartenstr. 32 in der Südstadt betreibt.

>   mehr lesen...




Dalí – Der Zauber des Genies

Kunst & Design // Tagestipp vom 13.06.2018

Der Spanier Salvador Dalí (1904-1989) ist nach wie vor unbestritten einer der größten und einflussreichsten Künstler des 20. Jahrhunderts.

>   mehr lesen...




Dieter Hacker: Alle Macht den Amateuren

Kunst & Design // Tagestipp vom 13.06.2018

Der Amateur ist ein Liebhaber, der eine Sache nicht professionell betreibt.

>   mehr lesen...