Digitale Dunkelkammer

Kunst & Design // Artikel vom 16.03.2018

Der in Karlsruhe geborene und arbeitende Fotograf Andreas Wenz zeigt Arbeiten mit dem Titel „Digitale Dunkelkammer“.

Hierbei bedient er sich sowohl der analogen wie auch der digitalen Fotografie, um seine collage-artigen, schwarz-weißen, zum Teil großformatigen Bilder zu schaffen. Mal abstrakt, mal figürlich sind seine „Essentiel Black And Whites“ - Farbe wird bei ihm bewusst durch ihre Abwesenheit suggeriert.

Eröffnung: Fr, 16.3., 19 Uhr, bis 14.4., Poly Produzentengalerie, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 4.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 25.01.2021

Aufgrund des Bund-Länder-Beschlusses vom 19.1. wird die BKV-Ausstellung der Künstlerin Gitte Villesen in den Sommer verschoben.





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.01.2021

Die Karlsruher Galerien eröffnen ihre ersten Ausstellungen 2021 bei einem Onlinerundgang.





Kunst & Design // Tagestipp vom 15.01.2021

Eine Welt ohne Glücksspiel hat es anscheinend nie gegeben.





Kunst & Design // Tagestipp vom 06.01.2021

Dieses Jahr sind es digitale Türen.