Digitale Dunkelkammer

Kunst & Design // Artikel vom 16.03.2018

Der in Karlsruhe geborene und arbeitende Fotograf Andreas Wenz zeigt Arbeiten mit dem Titel „Digitale Dunkelkammer“.

Hierbei bedient er sich sowohl der analogen wie auch der digitalen Fotografie, um seine collage-artigen, schwarz-weißen, zum Teil großformatigen Bilder zu schaffen. Mal abstrakt, mal figürlich sind seine „Essentiel Black And Whites“ - Farbe wird bei ihm bewusst durch ihre Abwesenheit suggeriert.

Eröffnung: Fr, 16.3., 19 Uhr, bis 14.4., Poly Produzentengalerie, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 9.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL



Marcel van Eeden neuer Rektor der Kunstakademie Karlsruhe

Kunst & Design // Artikel vom 01.10.2021

Marcel van Eeden, seit 2014 Professor für Malerei/Grafik an der Karlsruher Kunstakademie, folgt ab 1.10. als Rektor auf Harald Klingelhöller.

Weiterlesen …


Karin Kieltsch & Kyra Spieker

Kunst & Design // Artikel vom 11.09.2021

Die Karlsruher Künstlerin, Malerin und Fotografin Karin Kieltsch, von der die sublime Rezension zur „Wilhelm Loth“-Schau in der Städtischen Galerie stammt, stellt ab 11.9. selbst Malerei und Fotografie im Kunstverein Rastatt in der Pagodenburg aus.

Weiterlesen …