Don’t Walk The Line

Kunst & Design // Artikel vom 20.03.2014

Es ist viel mehr als eine Gegenüberstellung zweier Künstler, die in unterschiedlichen Genres zu Hause sind.

Nina Annabelle Märkl arbeitet zwar auch installativ, in ihrem Werk überwiegt aber die Zeichnung, während Reinhard Voss zumeist großformatige Holzskulpturen schafft. Für den Pforzheimer Kunstverein haben die beiden Künstler ein raum-bildliches Gefüge entwickelt, bei dem der Betrachter über Stegskulpturen wandelnd die verschiedenen Arbeitsweisen an vergleichbaren Themen im Wortsinn erfahren kann.

Ins kleine Format entführt derweil die neue Ausstellung im Schmuckmuseum: Unter dem Titel „Höllenhund und Liebestaube“ werden 5.000 Jahre Tiermythen in der Schmuckgestaltung aufgerollt. Deutlich wird auch hier, dass das Museum mit seiner außergewöhnlichen Sammlung der ideale Ort für eine solche Schau ist und dass Pforzheim selbst während des Jugendstils maßgeblich an der Produktion hochkarätiger Stücke beteiligt war. -ChG

Märkl/Voss: bis 27.4., Kunstverein Pforzheim; „Höllenhund...“: Eröffnung Do, 20.3., 19 Uhr, Märkl/Voss: bis 27.4., Kunstverein Pforzheim; „Höllenhund...“: Eröffnung Do, 20.3., 19 Uhr, 21.3.-22.6., Schmuckmuseum im Reuchlinhaus, Pforzheim

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 8.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 15.01.2021

Eine Welt ohne Glücksspiel hat es anscheinend nie gegeben.



Kunst & Design // Tagestipp vom 22.12.2020

Nach zwölf Jahren als Leiterin der Städtischen Galerie Karlsruhe geht Brigitte Baumstark Ende Dezember 2020 in den Ruhestand.



Kunst & Design // Tagestipp vom 20.12.2020

Die Mitgliederausstellung zeigt jedes Jahr die bunte Vielfalt der BKV-Kunstschaffenden – und bietet die Möglichkeit, die lokale Kunstszene kennenzulernen.



Kunst & Design // Tagestipp vom 19.12.2020

Nur wenige Monate nach dem Tod seiner Frau Ute Garnatz im August 2020 ist der bekannte Kunstsammler Eberhard Garnatz am 12.12. im Alter von 86 Jahren gestorben.