Durlach: Der Turmberg ruft

Kunst & Design // Artikel vom 16.06.2019

Das Pfinzgaumuseum widmet sich dem Karlsruher Hausberg in seiner Ausstellung „Durlach: Der Turmberg ruft“, die den Bogen von dessen Entdeckung als Ausflugsziel, seiner Erschließung durch den Bau von Gaststätten und der Turmbergbahn 1888 bis hin zur heutigen Nutzung spannt.

Helene Seifert (So, 16.6.) und Susanne Stephan-Kabierske (So, 7.7.) führen jeweils um 11.15 Uhr durch die Schau. Mit Stephan-Kabierske geht’s außerdem auf den historischen Dachspeicher (Das Durlacher Handwerk, So, 30.6., 11.15 Uhr) sowie auf einen Rundgang von der Karlsburg zum Staatsweingut, wo man sich mit dem „Turmberg und seinem Wein“ (Di, 2.7., 16.30 Uhr) befasst, Verkostung eines Glases inklusive.

Am „Historischen Mittwochabend“ (26.6., 18 Uhr) gibt Stadtarchivarin Dr. Katrin Dort unter dem Titel „Wie kommt die Geschichte ins Archiv?“ eine Einführung und Betriebsleiter Heiko Steigleder ermöglicht einen „Blick hinter die Kulissen der Turmbergbahn“ (Sa, 29.6., 14 Uhr, Anmeldung: 0721/133 42 25, archiv@kultur.karlsruhe.de) und erläutert Technik und Geschichte der ältesten Standseilbahn Deutschlands. -pat

bis 1.12., Mi 10-18 Uhr, Sa 14-18 Uhr, So 11-18 Uhr, Pfinzgaumuseum, Karlsburg Durlach, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 9.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem der in Berghausen lebende kubanische Skulpturenkünstler den Oktober über anlässlich des 30. Jubiläums der Wiedervereinigung im Café Grundrechte unterm Titel „Menschenrechte – Presse- und Meinungsfreiheit“ ausgestellt hat, lädt er an zwei Wochenenden in den Park hinter seinem Atelier.





Kunst & Design // Tagestipp vom 27.11.2020

Die Vorbereitungen für den Aufbau der Ausstellung waren längst in vollem Gang und die Transporttermine für die zahlreichen Leihgaben größtenteils vereinbart.



Kunst & Design // Tagestipp vom 26.11.2020

Bis jetzt hat die Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe ihren Studierenden trotz der Pandemielage unter strengen Hygienevoraussetzungen die Arbeit in den Ateliers und Werkstätten der Hochschulgebäude im WS 2020/21 weiterhin möglich gemacht.





Kunst & Design // Tagestipp vom 20.11.2020

Wie menschliche und nichtmenschliche Akteure zu einem produktiven Zusammenleben finden, zeigt aktuell die Latour-Ausstellung „Critical Zones“ im ZKM.





Kunst & Design // Tagestipp vom 18.11.2020

Im Rahmen dieses „How Do We Care?“-Onlinevortrags gibt Marinella Senatore Einblicke in ihre Arbeit an der nomadisch reisenden School of Narrative Dance.





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.11.2020

Die Bewerbungsphase für das Jubiläum im nächsten Frühjahr ist eröffnet.