Edge Of Now

Kunst & Design // Artikel vom 28.06.2019

Das Projekt „Three Rooms“ fördert den künstlerischen Austausch zwischen Deutschland, Südkorea und China und ermöglicht drei jungen Medienkünstlern aus diesen Ländern eine große museale Plattform.

Die Südkoreanerin Kim Hee-cheon, der Chinese Yang Jian und Verena Friedrich, Absolventin der Kölner Kunsthochschule für Medien, thematisieren mit künstlerischen Mitteln die menschliche Wahrnehmung, die der dinglichen Umwelt, des eigenen Ichs, aber auch von Werten und Lebensstilen. Der Einfluss digitaler Technologien auf die Wahrnehmung von Welt wird gleichsam verhandelt. Nach Ausstellungen in Shanghai und dem Nam June Paik Art Center in Yongin macht die Ausstellung „Edge Of Now“ nun Halt im ZKM. -fd

Eröffnung: Fr, 28.6., 19 Uhr, bis 27.10., ZKM-Foyer, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 2.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL