Egocinema

Kunst & Design // Artikel vom 01.05.2012

„Egocinema“ ist der Titel eines unlängst entstandenen Gemäldes des Karlsruher Akademie-Professors Gustav Kluge, der gleichzeitig einer ganzen Ausstellung ihren Namen gibt.

Denn das Gemälde steht prototypisch für die Konstruktion und Dekonstruktion des Ichs, scheint aber zugleich auch eine Hommage an Karlsruhes legendäres Kino Schauburg zu sein. Kluges Arbeiten drehen sich um die menschliche Figur in ihrer Körperlichkeit, die er ihr (und uns) in seinen Gemälden drastisch mit all ihren Schmerzen, Ängsten und Bedrohungen vorführt.

Es sind Portraits von Künstlerfreunden, dem Kunstmarkt-Geschehen entlehnte Situationen und „Promis“ in schmerzhafter Verfremdung; er entführt uns in Milieus, die befremdlich wirken, und zeigt uns damit auch die Abgründe des Menschlichen. Nun sind über 130 Kunstwerke von den 1980er Jahren bis heute vereint und legen ein umfangreiches Zeugnis seines künstlerischen Schaffens ab, das immer auch ein Reiben an der Geschichte der gegenständlichen Malerei (bei Kluge jenseits der Leipziger Schule) ist. -ChG

bis 28.5., Wilhelm-Hack-Museum, Ludwigshafen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





BKV-Mitgliederausstellung 2017

Kunst & Design // Tagestipp vom 10.12.2017

Die nichtjurierte Mitgliederausstellung ist jedes Jahr der Abschluss im Badischen Kunstverein.

>   mehr lesen...




America! America! How Real Is Real?

Kunst & Design // Tagestipp vom 09.12.2017

Bilder und emotional aufgeladene Symbole wie die US-Flagge, die Nationalhymne, der „Frontier Man“.

>   mehr lesen...




Aktuelle Arbeiten des Informel

Kunst & Design // Tagestipp vom 08.12.2017

Der nach freier Gestaltung strebende Ausdruck der Informellen Kunst ist seit der Nachkriegszeit fester Bestandteil der abstrakten Formensprache.

>   mehr lesen...


Hüftgold

Kunst & Design // Tagestipp vom 08.12.2017

Eine der Konstanten in der monatlichen Ausstellungsserie der Zettzwo Produzentengalerie ist das Thema im Dezember – Gold.

>   mehr lesen...




Jahresausstellung der Kunstakademie 2017

Kunst & Design // Tagestipp vom 08.12.2017

Im Gegensatz zur Sommerausstellung ist die Jahresausstellung der Kunstakademie im Winter kuratiert und wird von einem umfangreichen, auch studentischen, Rahmenprogramm begleitet.

>   mehr lesen...


Kunst & Freistil

Kunst & Design // Tagestipp vom 05.12.2017

Constanze Zacharias ist Teil des Nordbecken-Künstlerkollektivs vom Rheinhafen und experimentiert mit der Cyanotopie.

>   mehr lesen...




Fotos in der Gedok Karlsruhe

Kunst & Design // Tagestipp vom 02.12.2017

Schwarzweiß – so hätten manche Menschen ihre Welt gern.

>   mehr lesen...




Schokoladenseite

Kunst & Design // Tagestipp vom 02.12.2017

Den Begriff „Schokoladenseite“ verwendet man meist dafür, die süße, imaginär gute Seite einer Person zu beschreiben.

>   mehr lesen...


Gründer der Abstraktion

Kunst & Design // Tagestipp vom 01.12.2017

„Neue Ganzheiten mit Elementen zu malen, die nicht der visuellen Wirklichkeit entlehnt, sondern gänzlich vom Maler erschaffen wurden; er verleiht ihnen eine machtvolle Wirklichkeit.“

>   mehr lesen...