Egon Eiermanns Kirche

Kunst & Design // Artikel vom 05.06.2014

Im vergangenen Jahr feierte die Matthäuskirche in Pforzheim 60. Kirchweihjubiläum.

Gleich mehrere Dinge sind an ihr besonders: Erstmals wurde hier Sichtbeton eingesetzt, erstmals kam Dickglas in einem Kirchenbau der Nachkriegszeit in Deutschland zum Einsatz – und zudem ist sie der erste von überhaupt nur zwei realisierten Sakralbauten von Egon Eiermann.

INKA-Kunstredakteurin Chris Gerbing hatte zu diesem Ereignis 2013 ein Buch veröffentlicht. Über die Entstehung der Kirche zu Anfang der 1950er Jahre, über ihre Vorbilder, aber auch ihre Vorbildfunktion referiert sie jetzt in einem Vortrag im Baugeschichtlichen Kolloquium des KIT. -rw

Do, 5.6., 17.30 Uhr, Fakultät für Architektur des KIT, Hörsaal Egon Eiermann, Englersr. 7, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 1.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 01.03.2021

Im Februar 2020 konnte die „Internationale Messe für Klassische Moderne und Gegenwartskunst“ noch als einzige Kunstmesse ohne Einschränkungen veranstaltet werden, bevor weltweit sämtliche Messen abgesagt werden mussten.



Kunst & Design // Tagestipp vom 23.02.2021

In der Kunsthalle wartet die bereits vollständig eingerichtete Ausstellung „François Boucher. Künstler des Rokoko“ auf ihre ersten BesucherInnen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 14.02.2021

Einfach nur bestürzt waren INKA-Redakteur Patrick Wurster und ich, als wir Ende Januar vom Ableben Achim Fischels hörten.



Kunst & Design // Tagestipp vom 09.02.2021

Das Baden-Badener Museum Frieder Burda hat seine Jahresplanung 2021/22 bekanntgegeben.





Kunst & Design // Tagestipp vom 09.02.2021

Fünf der sieben Stipendien, die die Kunststiftung Ba-Wü für Bildende Kunst 2021 vergibt, gehen an vier Absolventinnen und einen Absolventen der Kunstakademie Karlsruhe.