Ein Meister der Tarnung

Kunst & Design // Artikel vom 12.05.2013

Steht da jemand vor dem Zaun?

Oder ist es nur eine optische Täuschung? Der Chinese Liu Bolin verschmilzt im Wortsinn mit den Hintergründen seiner Fotografien, indem er sich stets wechselnde Tarnanzüge überstreift und auf diese Weise eins wird mit dem eigentlichen Motiv. Als Initialzündung für diese Art inszenierter Fotografie gilt die Zerstörung des Dorfes, in dem Bolin kurz nach seinem Abschluss der Bildhauerei lebte.

Auch hier wurde er Teil der Szenerie, weil er jene Farben im Gesicht und auf der Kleidung verteilte, die ihn umgaben. Damit machen seine Arbeiten auch die spezielle Situation Chinas deutlich, in der der Einzelne sich dem Kollektiv unterzuordnen hat, in der die Tradition, die Architektur, das Gefüge eines Dorfes hinter der von der Partei bestimmten Wirtschaftlichkeit zurückzustehen hat. Jetzt hat Liu Bolin mit seinen verstörenden Camouflagen seine erste Einzelausstellung in Deutschland. Mit dieser Ausstellung bezieht der Kunstverein seine neuen Räume im MIK, Eberhardstr. 1. -ChG

Eröffnung: So, 12.5., 18 Uhr, 13.5.-21.7., Kunstverein Kreis Ludwigsburg

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Georg Tyrahn

Kunst & Design // Tagestipp vom 16.12.2017

Georg Tyrahn? Nie gehört wahrscheinlich.

>   mehr lesen...




Bronislava von Podewils

Kunst & Design // Tagestipp vom 15.12.2017

Tiere als Motiv gehören zur Kunst seit ihren frühesten Stunden – Wellpappe allerdings erst seit den 1960ern.

>   mehr lesen...




Resonanzen live

Kunst & Design // Tagestipp vom 15.12.2017

Freitagnachmittag ist nicht nur der Eintritt in die ZKM-Ausstellung „Resonanzen“ ab 14 Uhr umsonst.

>   mehr lesen...




Informel

Kunst & Design // Tagestipp vom 15.12.2017

Das Informel bezeichnet eine Richtung der Abstraktion, die durch Entgrenzung der Formen, Spontanität und prozesshafte Bildentstehung gekennzeichnet ist.

>   mehr lesen...




Sammlung Anna und Dieter Grässlin

Kunst & Design // Tagestipp vom 14.12.2017

Die Ausstellung „Mut zur Freiheit“ präsentiert aus der Sammlung Anna und Dieter Grässlin ausgewählte Vertreter informeller Kunst, einer bezeichnenden Strömung der Nachkriegszeit.

>   mehr lesen...




BKV-Mitgliederausstellung 2017

Kunst & Design // Tagestipp vom 10.12.2017

Die nichtjurierte Mitgliederausstellung ist jedes Jahr der Abschluss im Badischen Kunstverein.

>   mehr lesen...




America! America! How Real Is Real?

Kunst & Design // Tagestipp vom 09.12.2017

Bilder und emotional aufgeladene Symbole wie die US-Flagge, die Nationalhymne, der „Frontier Man“.

>   mehr lesen...




Aktuelle Arbeiten des Informel

Kunst & Design // Tagestipp vom 08.12.2017

Der nach freier Gestaltung strebende Ausdruck der Informellen Kunst ist seit der Nachkriegszeit fester Bestandteil der abstrakten Formensprache.

>   mehr lesen...


Hüftgold

Kunst & Design // Tagestipp vom 08.12.2017

Eine der Konstanten in der monatlichen Ausstellungsserie der Zettzwo Produzentengalerie ist das Thema im Dezember – Gold.

>   mehr lesen...