Ein wenig wie K.O. Götz

Kunst & Design // Artikel vom 27.05.2014

Aber doch auch anders – so wirken die Arbeiten von Hellmut Telge.

Sind es Keramiken, Gemälde, Materialobjekte oder doch etwas ganz anderes? Der Künstler spielt bei seinen „Tafeln“ mit Vorlagen aus der Kunstgeschichte und entwickelt daraus seine ganz eigene Formensprache, die er als „Drifts“ bezeichnet. Ein wichtiger Bestandteil ist, neben den gestischen Schwüngen, das feine Craquelé, mit dem alle Arbeiten überzogen sind. Dynamik und Bewegung drücken sich im oft gewählten Querformat aus.

Zum Treibenlassen lädt Telge die Betrachter seiner Arbeiten ein – aktuell sind sie bis 28.6. in der Galerie 32 von Uli Lück zu sehen. Der Künstler steht damit in einer losen Reihe von Fotografen, Malern und Objektkünstlern, die das Experimentelle, Individuelle des Schmuckdesigns unterstreichen, um das es an diesem Ort vorrangig geht: Individuelle Schmuckkreationen werden bei Uli Lück nach eigenen Wünschen mit ungewöhnlichen Materialien ebenso gefertigt, wie man auch Schmuck und Schmuckobjekte von Designern und Goldschmieden erwerben kann. -ChG

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 7?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 15.01.2021

Eine Welt ohne Glücksspiel hat es anscheinend nie gegeben.



Kunst & Design // Tagestipp vom 22.12.2020

Nach zwölf Jahren als Leiterin der Städtischen Galerie Karlsruhe geht Brigitte Baumstark Ende Dezember 2020 in den Ruhestand.



Kunst & Design // Tagestipp vom 20.12.2020

Die Mitgliederausstellung zeigt jedes Jahr die bunte Vielfalt der BKV-Kunstschaffenden – und bietet die Möglichkeit, die lokale Kunstszene kennenzulernen.



Kunst & Design // Tagestipp vom 19.12.2020

Nur wenige Monate nach dem Tod seiner Frau Ute Garnatz im August 2020 ist der bekannte Kunstsammler Eberhard Garnatz am 12.12. im Alter von 86 Jahren gestorben.