Emotionsmalerei

Kunst & Design // Artikel vom 07.02.2009

Wenn der Hintergrund in den Vordergrund rückt – Angelika Steininger macht aus Wänden ein Erlebnis.

„Es kommen Leute vorbei, die gerade ein Haus bauen und sich über Solartechnik informieren wollen. Dann sehen sie meinen Stand und merken, dass ein angenehmes Interieur nicht unbezahlbar ist“, berichtet Angelika Steininger von ihren Erfahrungen auf der „art und form“.

Die Theatermalerin hat sich vor vier Jahren selbstständig gemacht. Doch in ihr geräumiges, helles Atelier in einem Karlsruher Hinterhof verirrt sich selten Laufkundschaft. Daher ist es wichtig, anders auf sich aufmerksam zu machen. Schon ihre schön gestaltete Homepage gibt einen Eindruck von den vielfältigen Raumgestaltungen, die sie bisher übernahm, sei es für Privatleute, Geschäftsinhaber oder Museen.

„Rosenblut, Tiefseetraum und Lindenlicht“ lauten ihre Zauberwörter, um die herum sie individuelle Beratung und Ausformung gruppiert. Ob Firmenfoyers, Wartebereiche, Gärten, Wohnzimmer oder Büros, Steininger versteht es, durch Farbe Atmosphäre zu erzeugen, ihre Wandmalerei schafft Raumtiefe, die wiederum Größe und Freiheit suggeriert. Ihren Messestand strukturiert Steininger immer sehr übersichtlich, klar und in freundlichen Farbtönen.

„Die Leute sollen sich angesprochen fühlen und auch bei mir verweilen. Ich male ein großes Bild, meist mit floralem Motiv, und auf einer Power-Point-Präsentation sind meine bisherigen Arbeiten zu sehen. Für die kommende art und form möchte ich auf einem halbtransparenten Stoff einen Birkenwald malen“, verrät die Künstlerin.

Ein Architekt habe sie auf der Messe angesprochen, ob sie nicht die Innenausstattung für ein Gemeindezentrum übernehmen wolle, das er gerade baue. Auch konnte sie Aufträge von Privatkunden oder Innenarchitekten ergattern. Ebenso wichtig seien die Kontakte zu den anderen Ausstellern, betont Steininger. -ub

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Zwei oberrheinische Künstler in Durbach

Kunst & Design // Tagestipp vom 19.07.2018

Die renommierte Reihe „Profile in der Kunst am Oberrhein“ wird fortgesetzt mit zwei Künstlern, die beide in oder nahe Karlsruhe wohnen.

>   mehr lesen...




Rundgang der HfG Karlsruhe 2018

Kunst & Design // Tagestipp vom 19.07.2018

Interdisziplinarität und akademische Offenheit sind die DNA der Hochschule für Gestaltung.

>   mehr lesen...




200 Jahre Badischer Kunstverein

Kunst & Design // Tagestipp vom 18.07.2018

Mit zwei großen Ausstellungen geht das Jubiläumsjahr des Badischen Kunstvereins im Sommer weiter.

>   mehr lesen...




Elke Zauner & Michael Göbel

Kunst & Design // Tagestipp vom 13.07.2018

Mit einer Doppelausstellung setzt der Friedrichsbau seine Kunstpräsentationen fort.

>   mehr lesen...




100 Meisterwerke der Medienkunst

Kunst & Design // Tagestipp vom 13.07.2018

Man merkt es ja schon bei gemeinsamen Gesangsversuchen auf Familienfeiern.

>   mehr lesen...




Kunstakademie: Sommerausstellung 2018

Kunst & Design // Tagestipp vom 11.07.2018

Auch zur Sommerausstellung 2018 werden die Klassenräume der Kunstakademie wieder zu Ausstellungsräumen, in denen die über 300 Studierenden aktuelle Einblicke in ihre Arbeit geben.

>   mehr lesen...




Nina Laaf

Kunst & Design // Tagestipp vom 08.07.2018

Ein breites, an der Wand schwebendes Band mit einem bunten Muster; eine stabile, wuchtige Säule mitten im Raum; ein an die Wand gelehnter, an einem Halter befestigter Stab.

>   mehr lesen...




It’s About Us

Kunst & Design // Tagestipp vom 07.07.2018

Oft beachten wir grade die einfachen Dinge im Leben nicht mehr, sie gehen im Zeitdruck und der Hektik unter, gelten als banal und unwichtig.

>   mehr lesen...