Ende einer Ära

Kunst & Design // Artikel vom 14.03.2011

Auf zu neuen Ufern.

Mit der Präsentation von vier unterschiedlichen künstlerischen Positionen aus den USA (Tim Roda), aus Mexiko (Quirarte & Ornelas), Deutschland (Nicolas Pontow) und Israel (Gilad Ratman) verabschiedet sich die Ferenbalm-Gurbrü Station im Passagehof.

Denn obwohl die Galerie zur aktuellen Ausstellung nochmals umgebaut wurde, steht ein Umzug an. Ein neues Domizil wird demnächst bekannt gegeben, bis dahin wird FGS als Gast (süd-)deutsche Galerien bespielen. -ChG

bis 19.3., Ferenbalm-Gurbrü Station, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 2?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL