Ephemere Bauwerke

Kunst & Design // Artikel vom 19.07.2014

Alles Materielle ist endlich, auch wenn es noch so standhaft wirkt.

Hätte man ein Schloss wie jenes in Bruchsal nicht gepflegt und restauriert, stünde es heute nicht in seiner ganzen Pracht da. Auf diese Tatsache nimmt das Projekt „Photo Kunst Raum“ Bezug.

20 Künstler zwischen Hamburg und Freiburg wurden aufgefordert, in ihrer Heimatstadt eine Rauminstallation auf Zeit zu errichten. Die vergänglichen Ergebnisse, Begegnungen für die Dauer eines Augenblicks, sind nun im Schloss Bruchsal zu sehen – weiterleben werden sie in der Erinnerung der Besucher und in einem Ausstellungskatalog.

Eröffnung: Sa, 19.7., 15 Uhr mit Initiatorin Carmen Oberst, bis 13.9., Schloss Bruchsal

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 6.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 01.03.2021

Im Februar 2020 konnte die „Internationale Messe für Klassische Moderne und Gegenwartskunst“ noch als einzige Kunstmesse ohne Einschränkungen veranstaltet werden, bevor weltweit sämtliche Messen abgesagt werden mussten.



Kunst & Design // Tagestipp vom 23.02.2021

In der Kunsthalle wartet die bereits vollständig eingerichtete Ausstellung „François Boucher. Künstler des Rokoko“ auf ihre ersten BesucherInnen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 14.02.2021

Einfach nur bestürzt waren INKA-Redakteur Patrick Wurster und ich, als wir Ende Januar vom Ableben Achim Fischels hörten.



Kunst & Design // Tagestipp vom 09.02.2021

Das Baden-Badener Museum Frieder Burda hat seine Jahresplanung 2021/22 bekanntgegeben.