Erster Weltkrieg in den Alpen

Kunst & Design // Artikel vom 21.10.2017

Erster Weltkrieg – dabei denken wir vor allem an den grausamen Stellungskrieg in Frankreich, an Verdun, die Gräben und das Gas. Gekämpft wurde aber auch an anderen Fronten, beispielsweise in den Alpen.

In Erinnerung an den 100. Jahrestag der 12. Isonzoschlacht (24.-27.10.1917), einer der großen Schlachten des Kriegs, wird der harte Überlebenskampf der Truppen unter solchen extremen Bedingungen gezeigt.

Anhand zahlreicher Exponate wird den Besuchern klar, dass nicht nur der bewaffnete Gegner, sondern auch die Natur ein Feind war. Das Gebirge, die Wetterumschwünge – damit hatten nicht nur die deutschen und österreichischen, sondern auch die italienischen Truppen zu kämpfen, die damals überrannt wurden. -gp

21.10.-15.4., Wehrgeschichtliches Museum, Rastatt

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 8.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 25.10.2020

„Einen Spaß für den Verstand und die Sinne“ verspricht die Schau in Riegel am Kaiserstuhl, wo eben erst die spektakuläre Ausstellung von Leon Löwentraut zu Ende ging.





Kunst & Design // Tagestipp vom 25.10.2020

Kennen Sie Louis Réard?





Kunst & Design // Tagestipp vom 24.10.2020

Der Mann mit den sieben Messern geht um!





Kunst & Design // Tagestipp vom 23.10.2020

Um in den Hades zu kommen, muss man erst einmal sterben.



Kunst & Design // Tagestipp vom 22.10.2020

Nachdem der Sommerrundgang noch vom Virus aufgefressen wurde, wollte sich die Staatliche Akademie der Bildenden Künste im Oktober neu erstarkt zeigen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 17.10.2020

An Heiligabend des vergangenen Jahres feierte Pierre Soulages seinen 100. Geburtstag.



Kunst & Design // Tagestipp vom 11.10.2020

Marc Czyzewskis Bilder entstehen in tranceähnlichen Zuständen, ohne Planung und ohne Konzept.





Kunst & Design // Tagestipp vom 11.10.2020

Das Künstlerduo Nicole Blaffert und Franz Wamhof interessiert sich für Räume im Übergang.