Evelyn Taylor-Kopp

Kunst & Design // Artikel vom 03.11.2017

Alle Arbeiten sind speziell für diese Ausstellung entstanden.

Zuckerwatte duftet den Besuchern bei der Vernissage entgegen, die Installation „Candy Luftschloss“ hängt unter der Decke des Schaufensterraums. Die zuckrige Wolkenkonstruktion in Form der libyschen Landkarte, die an ein gekipptes Herz erinnert, wird den „Verlauf“ des Abends im wörtlichen Sinn ausmachen, indem die Zuckermasse anfängt zu reißen und auf den Boden zu tropfen.

Auch die Malerei von Evelyn Taylor-Kopp ist vielstschichtig: Die Künstlerin arbeitet mit Wachs, das sie auf Rohspanplatten gießt und spachtelt, um dann in die Farbmasse hineinzuritzen und diese mit Einlegearbeiten aus Knete zu füllen. Begleitend erscheint eine Broschüre. -rw

Vernissage: Fr, 3.11., 19-21 Uhr, Finissage mit Performance „Zucker-Watt-Ver-Wunderung“ von Robert Freitag am So, 26.11., 17 Uhr, Kohi, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 3?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 01.03.2021

Im Februar 2020 konnte die „Internationale Messe für Klassische Moderne und Gegenwartskunst“ noch als einzige Kunstmesse ohne Einschränkungen veranstaltet werden, bevor weltweit sämtliche Messen abgesagt werden mussten.



Kunst & Design // Tagestipp vom 23.02.2021

In der Kunsthalle wartet die bereits vollständig eingerichtete Ausstellung „François Boucher. Künstler des Rokoko“ auf ihre ersten BesucherInnen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 14.02.2021

Einfach nur bestürzt waren INKA-Redakteur Patrick Wurster und ich, als wir Ende Januar vom Ableben Achim Fischels hörten.



Kunst & Design // Tagestipp vom 09.02.2021

Das Baden-Badener Museum Frieder Burda hat seine Jahresplanung 2021/22 bekanntgegeben.