Everything But The Kitchen Sink

Kunst & Design // Artikel vom 12.12.2014

„Everything But The Kitchen Sink“ lautet der etwas kryptische Titel der Ausstellung, die Mathieu Mercier in Esslingen zeigt.

Marcel Duchamp lebt, könnte man sie auch betiteln, denn der französische Künstler nimmt sich die Maschinenteile und Alltagsgegenstände, um seine Kunstwerke zu formen, wie sie sich ihm in den Weg stellen.

Dabei hinterfragt Mercier mit seinen Installationen den Status der Dinge, geht ihrer Funktionalität nach, die er ihnen gekonnt nimmt, um sie gegen künstlerische Zweckfreiheit zu tauschen. Es ist nicht nur ein Spiel mit dem Material, sondern auch eines mit den Medien, bei dem die Kategorien künstlerischen Schaffens ebenso auf den Prüfstand kommen wie die „Schubladen“, mit denen wir zwischen Kunst und Alltag unterscheiden. –ChG

Eröffnung: Fr, 12.12., 19 Uhr, 13.12.-22.2., Villa Merkel, Galerien der Stadt Esslingen am Neckar

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 9.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL



Marcel van Eeden neuer Rektor der Kunstakademie Karlsruhe

Kunst & Design // Artikel vom 01.10.2021

Marcel van Eeden, seit 2014 Professor für Malerei/Grafik an der Karlsruher Kunstakademie, folgt ab 1.10. als Rektor auf Harald Klingelhöller.

Weiterlesen …


Karin Kieltsch & Kyra Spieker

Kunst & Design // Artikel vom 11.09.2021

Die Karlsruher Künstlerin, Malerin und Fotografin Karin Kieltsch, von der die sublime Rezension zur „Wilhelm Loth“-Schau in der Städtischen Galerie stammt, stellt ab 11.9. selbst Malerei und Fotografie im Kunstverein Rastatt in der Pagodenburg aus.

Weiterlesen …