Fine Art 2014

Kunst & Design // Artikel vom 18.04.2014

Während die Baden-Badener Osterfestspiele mit Musik locken, spielt die „Fine Art Kurhaus Baden-Baden“ ganz andere Trümpfe aus.

Kunst, Antiquitäten und Design werden hier von international bekannten Ausstellern präsentiert. Moderne Kunst steht neben zeitgenössischer, Asiatika neben Antiquitäten aus unserem Kulturkreis, zu sehen sind Gemälde, Grafik und Skulpturen, Möbel, Kunsthandwerk und Teppiche, Silber, Schmuck und Uhren, Glas und Porzellan.

Die Alp Galleries aus Frankfurt am Main bestreiten ihren ersten Auftritt in Baden-Baden mit Werken von Bruno Griesel, einem Vertreter der Neuen Leipziger Schule, und einer abstrakt romantischen Landschaft von Sigrid Torff.

Die ortsansässige Galerie Wilmsen vertritt ebenfalls das Zeitgenössische, etwa Gouache des deutschen Informellen Karl Otto Götz aus dem Jahr 1995; und auf zeitgenössische Grafik-Editionen haben sich auch der Neuausteller Remy Bucciali aus Colmar und Art Tempto aus Tübingen spezialisiert.

18.-21.4., tägl. 11-18 Uhr, Kurhaus, Baden-Baden
www.fineart-kurhaus.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 3.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 04.04.2021

Vor ihrer Corona-Rolle rückwärts war Tinka Stock nach 13 Jahren als kreative Seele der Alten Hackerei eigentlich schon auf und davon.