Florian Slotawa

Kunst & Design // Artikel vom 25.05.2018

Dishwasher, 2017, Foto: Carl Henrik Tillberg, VG Bild-Kunst Bonn 2018

Spülmaschinen, Wäschetrockner, Stühle.

Gegenstände, die wir täglich nutzen, ohne ihnen besondere Aufmerksamkeit zu schenken.  Der Konzeptkünstler Florian Slotawa (geb. 1972 in Rosenheim) arbeitet in seinen Objekten diese alltägliche Ignoranz für die eigene Umgebung spielerisch auf. Schon mit den sogenannten „Besitzarbeiten“, die er während seines Studiums in Hamburg und München zeigte, nutzte er seinen persönlichen Besitz als bildhauerisches Material: Täglich verwendete Utensilien wandelte er in Skulpturen um. Farbe und Form der Gebrauchsgegenstände wurden kurzzeitig in Galerien präsent und die Objekte kehrten danach wieder in ihre Nutzform in den Privathaushalt zurück.

Sein Verständnis für gewöhnliche Materialien führt er auch in seinen aktuellen Arbeiten fort: Arrangierte Objektstapel und komponierte Skulpturen setzen sich aus Stühlen, Mülltonnen und Plastikflaschen zusammen. Dabei werden sonst verborgene Rückseiten und Sichtachsen gezeigt, so dass die Funktionen der Gegenstände zweitrangig werden. Mülleimer erscheinen plötzlich als vollendete Form, Waschmaschinen werden zu interessanten Technikobjekten. -hju

Eröffnung: Fr, 25.5., 19 Uhr, bis 1.7., Kunstverein Wilhelmshöhe, Ettlingen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Peter Seesemann, Peter Nowack & Martin Wagner

Kunst & Design // Tagestipp vom 24.06.2018

Taschen, Kleidung, Verschlüsse – alles, was zumacht, verschließt und verbirgt, interessiert Peter Seesemann.

>   mehr lesen...




In Ekstase

Kunst & Design // Tagestipp vom 24.06.2018

Die Städtische Galerie Böblingen zeigt anlässlich des 50. Todesjahres des Malers Wilhelm Geyer eine beachtenswerte Retrospektive des 1900 in Ulm geborenen Künstlers, der eine ganze Generation von Malern beeinflusste.

>   mehr lesen...




Carolin Jörg. Zeichnung

Kunst & Design // Tagestipp vom 22.06.2018

Carolin Jörg lotet das Potenzial der Gattung Zeichnung vielfältig aus.

>   mehr lesen...




Bildhauerklasse Klingelhöller

Kunst & Design // Tagestipp vom 22.06.2018

Gegenwart und Zukunft der Bildhauerei.

>   mehr lesen...




Kontemplative Räume

Kunst & Design // Tagestipp vom 22.06.2018

Kontemplation ist ein Zustand, in den insbesondere Kunst führen kann.

>   mehr lesen...




I Believe In Magical Places

Kunst & Design // Tagestipp vom 22.06.2018

Mit magischen Orten und deren Zerstörung spielt die Ausstellung „I Believe In Magical Places“.

>   mehr lesen...




Flußpferde am Oberrhein

Kunst & Design // Tagestipp vom 21.06.2018

Ein warmer Tag in den Rheinauen von Daxlanden.

>   mehr lesen...




Kwiekulik

Kunst & Design // Tagestipp vom 20.06.2018

Kunst und Leben gehörten bei ihnen zusammen.

>   mehr lesen...




Halb Frau, halb Künstlerin & Finale der Emil-Nolde-Schau

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.06.2018

Noch bis 17.6. läuft in Heilbronn die Emil-Nolde-Schau „Eine Retrospektive auf Papier“ mit eher selten ausgestellten, kraftvoll-zarten Arbeiten auf Papier, die in der Tat einen „Farbenzauber“, so der Ausstellungstitel, entfachen.

>   mehr lesen...