Flush

Kunst & Design // Artikel vom 25.03.2015

Die Einzelschauen der Künstlerinnen Kerstin Cmelka und Marie Lund haben bei aller Verschiedenheit eines gemeinsam.

Sie unterwandern etablierte Vorstellungsmuster. Kerstin Cmelkas frohsinnige Video-Arbeiten, Fotografien und Performances zeigen spielerisch den Facettenreichtum unserer anscheinend so festgelegten Realitätswelt. Die Künstlerin Marie Lund hingegen überrascht mit ihren so gar nicht klassischen Skulpturen.

Unter dem vieldeutigen Titel „Flush“ werden Gegensätzlichkeiten kombiniert und vereint. So entstehen eindrucksvolle narrative Beziehungsgebilde zwischen Oberfläche und Material, Volumen und Fläche. Mehr über die Arbeiten der dänischen Künstlerin und deren interessanten Entstehungsprozesse ist beim Künstlergespräch mit Marie Lund persönlich zu erfahren (Mi, 25.3., 19 Uhr), ab 18 Uhr gibt’s zudem am gleichen Tag eine Kuratorenführung mit Anja Casser. -lys

bis 6.4., Badischer Kunstverein, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 8?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 25.10.2020

„Einen Spaß für den Verstand und die Sinne“ verspricht die Schau in Riegel am Kaiserstuhl, wo eben erst die spektakuläre Ausstellung von Leon Löwentraut zu Ende ging.





Kunst & Design // Tagestipp vom 25.10.2020

Kennen Sie Louis Réard?





Kunst & Design // Tagestipp vom 24.10.2020

Der Mann mit den sieben Messern geht um!





Kunst & Design // Tagestipp vom 23.10.2020

Um in den Hades zu kommen, muss man erst einmal sterben.



Kunst & Design // Tagestipp vom 22.10.2020

Nachdem der Sommerrundgang noch vom Virus aufgefressen wurde, wollte sich die Staatliche Akademie der Bildenden Künste im Oktober neu erstarkt zeigen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 17.10.2020

An Heiligabend des vergangenen Jahres feierte Pierre Soulages seinen 100. Geburtstag.



Kunst & Design // Tagestipp vom 11.10.2020

Marc Czyzewskis Bilder entstehen in tranceähnlichen Zuständen, ohne Planung und ohne Konzept.





Kunst & Design // Tagestipp vom 11.10.2020

Das Künstlerduo Nicole Blaffert und Franz Wamhof interessiert sich für Räume im Übergang.