For Single Mothers

Kunst & Design // Artikel vom 09.11.2016

Innerhalb der Ausstellung „The Value In Mathematics – How Do We Learn?“, in der Falke Pisano diversen Fragen rund um die höhere Mathematik, deren gesellschaftliche Relevanz und ihren Einfluss auf unsere Kultur nachgeht, findet die Veranstaltung „…For Single Mothers“ statt.

Arbeiten u.a. von Simon Amstell, Helen DeWitt und Susan Hiller werden von dem aus Glasgow stammenden Typografen Will Holder mündlich reproduziert (Mi-Fr, 9.-11.11., 19 Uhr).

Die Ausstellung selbst zeigt in zehn Kapiteln, wie abstrakt – aber auch, wie konkret – Mathematik aufgefasst werden kann. Parallel dazu werden im Lichthof Dóra Maurer und Kurt Kren mit „Relative Schwingungen“ gezeigt. -ChG

bis 27.11., Badischer Kunstverein, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 6.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 01.03.2021

Im Februar 2020 konnte die „Internationale Messe für Klassische Moderne und Gegenwartskunst“ noch als einzige Kunstmesse ohne Einschränkungen veranstaltet werden, bevor weltweit sämtliche Messen abgesagt werden mussten.



Kunst & Design // Tagestipp vom 23.02.2021

In der Kunsthalle wartet die bereits vollständig eingerichtete Ausstellung „François Boucher. Künstler des Rokoko“ auf ihre ersten BesucherInnen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 14.02.2021

Einfach nur bestürzt waren INKA-Redakteur Patrick Wurster und ich, als wir Ende Januar vom Ableben Achim Fischels hörten.



Kunst & Design // Tagestipp vom 09.02.2021

Das Baden-Badener Museum Frieder Burda hat seine Jahresplanung 2021/22 bekanntgegeben.