Forumkunst

Kunst & Design // Artikel vom 15.09.2016

Zeitgenössische Kunst ist für viele Menschen sperrig.

Denn sie appelliert oft an unsere Sehgewohnheiten, hinterfragt sie und überführt gesellschaftliche Fragestellungen in visuell und ästhetisch modifizierte Formen. Gerade bei Wettbewerben scheuen sich die Juroren oft, zeit- und ortsgebundene Arbeiten, also Performances und Installationen, zu integrieren.

So ist es besonders erfreulich, dass beim Wettbewerb des Regierungspräsidiums mit Felicitas Wetzel eine Performance-Künstlerin ausgezeichnet wird; ihre Live-Performance „Frankierter Rückumschlag“, ein Lied für zwei Personen, Drucker und Reißwolf, wird bei der Eröffnung uraufgeführt. Janusz Czech, Ulrich Okujeni, Daniela Prochaska und Hanna Woll sind neben Wetzel die weiteren mit einer Präsentation ausgezeichneten jungen Künstler. -ChG

Eröffnung: Do, 15.9., 18 Uhr (mit Performance), 16.9.-16.10., Regierungspräsidium am Rondellplatz, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 7.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 15.01.2021

Eine Welt ohne Glücksspiel hat es anscheinend nie gegeben.



Kunst & Design // Tagestipp vom 22.12.2020

Nach zwölf Jahren als Leiterin der Städtischen Galerie Karlsruhe geht Brigitte Baumstark Ende Dezember 2020 in den Ruhestand.



Kunst & Design // Tagestipp vom 20.12.2020

Die Mitgliederausstellung zeigt jedes Jahr die bunte Vielfalt der BKV-Kunstschaffenden – und bietet die Möglichkeit, die lokale Kunstszene kennenzulernen.



Kunst & Design // Tagestipp vom 19.12.2020

Nur wenige Monate nach dem Tod seiner Frau Ute Garnatz im August 2020 ist der bekannte Kunstsammler Eberhard Garnatz am 12.12. im Alter von 86 Jahren gestorben.