Fotografie reloaded

Kunst & Design // Artikel vom 08.04.2013

Noch in den 70er Jahren galt die Fotografie als unbestechliches Medium, das die äußere Wirklichkeit ganz genau wiedergeben könne.

Moderne Bildbearbeitungsmethoden haben die Retusche derart vereinfacht, dass kritische Distanz angebracht ist. Spannend, was Künstler daraus machen: Es ist eine Öffnung zu neuen Konzepten, die sich die Fotografie zunutze machen. Ralf Cohen (Bild) fotografiert mit der Mittelformat-Kamera alltägliche Motive, die er weiterbearbeitet und dadurch zu hochästhetischen, aber auch irritierenden Ergebnissen kommt. Susanne Demandt arbeitet digital in Serien.

Mal setzt sie die Gegenwart in voller Banalität in Szene, mal verwandelt sie technoide Räume in geheimnisvolle Sphären, mal sind es gänzlich abstrakte Motive, bei denen der Betrachter mit seinen Assoziationen gefragt ist. Beide Künstler sind im Gegenüber der „Profile in der Kunst am Oberrhein“ zu sehen.

Parallel dazu wird noch die Einzelschau mit dem poetischen Titel „Die ferne Insel“ präsentiert; am Mi, 3.4. ab 18.30 Uhr führt Florian Köhler selbst zusammen mit Rüdiger Hurrle durch seine Werke. Außerdem sind die Preisträger des Wettbewerbs „Aufmacherkunst – Kunst und Presse“ zu sehen: Sie hatten sich zum 200. Firmenjubiläum des Offenburger Tagblatts mit der künstlerischen Neugestaltung der Titelseite auseinandergesetzt. -ChG

Demandt/Cohen: bis 14.7., Köhler: bis 21.4., Sammlung Hurrle – Museum für aktuelle Kunst, Durbach

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Wandlungen

Kunst & Design // Tagestipp vom 19.11.2017

Anlässlich des 20. Jubiläums des Vereins Quiltkunst wird in der Textilsammlung Max Berk die zweiteilige Ausstellung „Wandlungen“ gezeigt, die sowohl einen Rückblick auf die Entwicklung der deutschen Quiltszene bietet als auch Neuinterpretationen vorstellt.

>   mehr lesen...




Pinc kommt! & Rupprecht Geiger

Kunst & Design // Tagestipp vom 18.11.2017

„Farbe hat wie Licht Anspruch, in die Reihe der Elemente eingestuft zu werden – Feuer, Wasser, Luft, Farbe, Licht und Erde“, sagte der deutsche Pionier abstrakter Malerei Rupprecht Geiger 1975.

>   mehr lesen...




St-Art 2017

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.11.2017

Die 1997 gegründete Kunstmesse „St-Art“ in Strasbourg wurde in nur wenigen Jahren zur zweitgrößten französischen Kunstmesse mit jährlich über 20.000 Besuchern.

>   mehr lesen...




Manfred Emmenegger-Kanzler

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.11.2017

Dreh- und Angelpunkt der teils architektonische Ausmaße annehmenden Arbeiten von Manfred Emmenegger-Kanzler ist die Wahrnehmung.

>   mehr lesen...




St-Art 2017

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.11.2017

Mit jährlich über 20.000 Besucher ist die Kunstmesse „St-Art“ in Straßburg die zweigrößte französische Kunstmesse.

>   mehr lesen...




Feministische Avantgarde

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.11.2017

In „Feministische Avantgarde“ präsentiert das ZKM die Rollen der Künstlerinnen der Nachkriegsgeneration in einem bis heute seltenen Umfang.

>   mehr lesen...




Open Codes

Kunst & Design // Tagestipp vom 15.11.2017

„Karlsruhe ist die Hauptstadt der BRD, der Bildungsrepublik Deutschland“, lässt der künstlerische Leiter des ZKM, Peter Weibel, mit einem Zwinkern verlauten.

>   mehr lesen...




Eames by Vitra

Kunst & Design // Tagestipp vom 14.11.2017

Charles und Ray Eames zählen zu den bedeutendsten Designern des 20. Jahrhunderts.

>   mehr lesen...




KPM – Karl Peter Muller & „Dave-Lauer“-Retrospektive

Kunst & Design // Tagestipp vom 13.11.2017

Was haben eine Bucherscheinung über den Künstler und Gastronomen Charlie Mueller aka Karl Peter Mueller oder auch wie im Buch nun „Muller“ und eine Retrospektive des Bildhauers Dave Lauer in Landau mit der Innenstadtplanung von Karlsruhe zu tun?

>   mehr lesen...