Fotos in der Gedok Karlsruhe

Kunst & Design // Artikel vom 02.12.2017

Schwarzweiß – so hätten manche Menschen ihre Welt gern.

Ich und die, Gut und Böse, Licht und Dunkel. Aber geht das wirklich? Oder sind da nicht doch immer noch Zwischentöne, Abstufungen von Grau?

Die Gedok Karlsruhe zeigt das Ergebnis einer Ausschreibung zum Thema, extra für Foto-Autodidakten und -Enthusiasten. In einer Installation mit Großbildpräsentationen wird das Ergebnis gezeigt, zusammen mit einer Videoarbeit der einladenden Künstlerinnen Birgit Spahlinger und Astrid Hansen. -gp

Eröffnung: Sa, 2.12., 19 Uhr, bis 23.12., Gedok Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 5?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL



Kunst & Design // Tagestipp vom 23.02.2021

In der Kunsthalle wartet die bereits vollständig eingerichtete Ausstellung „François Boucher. Künstler des Rokoko“ auf ihre ersten BesucherInnen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 14.02.2021

Einfach nur bestürzt waren INKA-Redakteur Patrick Wurster und ich, als wir Ende Januar vom Ableben Achim Fischels hörten.



Kunst & Design // Tagestipp vom 09.02.2021

Das Baden-Badener Museum Frieder Burda hat seine Jahresplanung 2021/22 bekanntgegeben.





Kunst & Design // Tagestipp vom 09.02.2021

Fünf der sieben Stipendien, die die Kunststiftung Ba-Wü für Bildende Kunst 2021 vergibt, gehen an vier Absolventinnen und einen Absolventen der Kunstakademie Karlsruhe.





Kunst & Design // Tagestipp vom 09.02.2021

Die Industriewerke Karlsruhe-Augsburg (IWKA) sind heute nicht mehr sehr bekannt, aber alle Kunstinteressierten kennen das ZKM.