Früher war mehr Lametta

Kunst & Design // Artikel vom 17.01.2020

Stephanie Abben - Watt, 2018

Mit einem Work-in-Progress-Motiv zierte sie 2011 das Cover der INKA-„art“-Ausgabe #64.

Jetzt präsentiert Südstadt-Galeristin Yvonne Hohner die Malerei der aus Düsseldorf stammenden Wahl-Karlsruherin Stephanie Abben unter dem Titel „Früher war mehr Lametta“ in einer Soloshow.

Ihre vielfach ausgezeichnete Arbeit flirrt zwischen Expression, Landschaft und Collage, die sich immer wieder als Materie auf der Leinwand ergießt. Mit scharfem Blick für die Beziehung zwischen Mensch und Umwelt findet Abben ihre Bildsujets dort, wo Zivilisation und Natur aufeinandertreffen – oder sie führt diese Konfrontation selbst herbei. -pat

Vernissage: Fr, 17.1., 20 Uhr, bis 22.2., Galerie Klinger & Me, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 4?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL



Kunst & Design // Tagestipp vom 23.02.2021

In der Kunsthalle wartet die bereits vollständig eingerichtete Ausstellung „François Boucher. Künstler des Rokoko“ auf ihre ersten BesucherInnen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 14.02.2021

Einfach nur bestürzt waren INKA-Redakteur Patrick Wurster und ich, als wir Ende Januar vom Ableben Achim Fischels hörten.



Kunst & Design // Tagestipp vom 09.02.2021

Das Baden-Badener Museum Frieder Burda hat seine Jahresplanung 2021/22 bekanntgegeben.





Kunst & Design // Tagestipp vom 09.02.2021

Fünf der sieben Stipendien, die die Kunststiftung Ba-Wü für Bildende Kunst 2021 vergibt, gehen an vier Absolventinnen und einen Absolventen der Kunstakademie Karlsruhe.





Kunst & Design // Tagestipp vom 09.02.2021

Die Industriewerke Karlsruhe-Augsburg (IWKA) sind heute nicht mehr sehr bekannt, aber alle Kunstinteressierten kennen das ZKM.