Frühgriechische Lebenswelten

Kunst & Design // Artikel vom 14.12.2011

Um 3000 v. Chr. begann von den Kykladen aus ein neues Zeitalter: die Bronzezeit.

Sie beeinflusste den gesamten europäischen Raum mit technischen Neuerungen und der erstmaligen Verwendung von Bronze. Aber wie lebten die Menschen damals? An welche Götter glaubten sie und welche Bedeutung hatten dabei die Idole? Da die Kykladen-Kultur keine Schrift kennt, sind Archäologen auf die Deutung und Interpretation der Relikte angewiesen.

Dies umso mehr, will man erkunden, wie das Alltagsleben damals ausgesehen hat. Doch die Ausstellung greift noch weiter aus: Die Kykladen-Kultur mit ihren geradlinigen, reduzierten Formen faszinierte auch so renommierte Künstler wie Picasso, Moore und Hans Arp. Und sie zog Raubgräber und Fälscher an, die die Zerstörung von Informationen billigend in Kauf nahmen, um die Nachfrage bedienen zu können.

So erzählt die Ausstellung nicht nur von Aufstieg und Verfall einer Leitkultur in Europa, sondern auch von mutwilliger Zerstörung, von Forscherdrang, Kunstsinn und -verständnis gleichermaßen. Wie gewohnt bietet das Landesmuseum auch für diese Ausstellung eine eigene „Kykladenwerkstatt“ an, in der nach Art der Bronzezeit gewerkelt werden kann. -ChG

Eröffnung: Fr, 16.12., 17 Uhr, 17.12.-22.4., Badisches Landesmuseum im Schloss; Kykladenwerkstatt 18.12., am 25./26./28. und 29.12. jeweils von 14-18 Uhr, Aktionsraum im Schloss, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Carolin Jörg. Zeichnung

Kunst & Design // Tagestipp vom 22.06.2018

Carolin Jörg lotet das Potenzial der Gattung Zeichnung vielfältig aus.

>   mehr lesen...




Bildhauerklasse Klingelhöller

Kunst & Design // Tagestipp vom 22.06.2018

Gegenwart und Zukunft der Bildhauerei.

>   mehr lesen...




Kontemplative Räume

Kunst & Design // Tagestipp vom 22.06.2018

Kontemplation ist ein Zustand, in den insbesondere Kunst führen kann.

>   mehr lesen...




I Believe In Magical Places

Kunst & Design // Tagestipp vom 22.06.2018

Mit magischen Orten und deren Zerstörung spielt die Ausstellung „I Believe In Magical Places“.

>   mehr lesen...




Flußpferde am Oberrhein

Kunst & Design // Tagestipp vom 21.06.2018

Ein warmer Tag in den Rheinauen von Daxlanden.

>   mehr lesen...




Kwiekulik

Kunst & Design // Tagestipp vom 20.06.2018

Kunst und Leben gehörten bei ihnen zusammen.

>   mehr lesen...




Halb Frau, halb Künstlerin & Finale der Emil-Nolde-Schau

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.06.2018

Noch bis 17.6. läuft in Heilbronn die Emil-Nolde-Schau „Eine Retrospektive auf Papier“ mit eher selten ausgestellten, kraftvoll-zarten Arbeiten auf Papier, die in der Tat einen „Farbenzauber“, so der Ausstellungstitel, entfachen.

>   mehr lesen...




Offene Ateliers bei V12

Kunst & Design // Tagestipp vom 16.06.2018

In einem Hinterhof im Kunst-Hotspot Viktoriastraße hat sich die Ateliergemeinschaft V12 in einem schmucken zweistöckigen Haus angesiedelt.

>   mehr lesen...




Durlach flimmert

Kunst & Design // Tagestipp vom 16.06.2018

Noch bevor die Karlsruher Kinos nach dem Zweiten Weltkrieg Projektoren in Gang setzten, nahmen die Kammer-Lichtspiele im Juli 1945 als erstes Durlacher Filmtheater den Spielbetrieb wieder auf.

>   mehr lesen...