Fun With Flowers

Kunst & Design // Artikel vom 26.05.2019

Ikebana (japanisch wörtlich: lebende Blumen) ist die japanische Kunst des Blumenarrangierens.

In der Ausstellung „Fun With Flowers“ treffen sechs Positionen junger zeitgenössischer Künstler aufeinander. Das übergeordnete Thema der Ausstellung ist die Auseinandersetzung mit der japanischen Tradition, Blumen zu arrangieren, was auch im Ausstellungsdesign zum Ausdruck kommt. Die gestalterischen Elemente dieser Kunst werden von Tim Bohlender, Haruka Hirai, Uta Pütz, Jörg Sobott, Annabella Spielmannleitner und Claudia de la Torre via Malerei, Skulptur, Video und Installation zeitgenössisch interpretiert. -rw

Vernissage: So, 26.5., 14 Uhr; Finissage: So, 2.6. 15-19.30 Uhr, je 15-19.30 Uhr, Orgelfabrik Durlach, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 5.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Artikel vom 10.09.2021

Über 60 KünstlerInnen präsentiert „Durlach Art“ im historischen Altstadt-Ambiente bei seiner zweiten Auflage.





Kunst & Design // Artikel vom 31.07.2021

Die als Reihe angelegte neue Open-Air-Aktion verwandelt den Garten vor dem Baden-Badener Kurhaus mit einem Jahr Pandemieverspätung in einen kostenlosen Kunstparcours.





Kunst & Design // Artikel vom 31.07.2021

Im Sommer startet mit „Kunst findet Stadt“ eine neue Kunstaktion im Baden-Badener Kurgarten.





Kunst & Design // Artikel vom 30.07.2021

Als Ausgleich zum durch die Betreiber der Litfaßsäulen verschuldeten verspäteten Start wird die erste Achteintel-Ausstellung verlängert.