Abgesagt: Gabriele Köbler & Gerhard Lämmlin

Kunst & Design // Artikel vom 05.12.2021

Gabriele Köbler

Das bildhauerische Hauptwerk der in Haßloch lebenden freischaffenden Künstlerin Gabriele Köbler sind Grazien.

Gefertigt aus Beton provozieren sie einen direkten Dialog zwischen Antike und Moderne, dem sich der Betrachter nur schwerlich entziehen kann. Inspiriert von Menschen auf der Straße, Fotos oder historischen Gemälden treffen Gesichter unterschiedlichster Kulturen und Epochen aufeinander – „Frauengipfel“ heißt eine ihrer Installationen mit mehreren Büsten. Arbeiten der Künstlerin zierten das Cover der „INKA StadtBlatt“-Ausgaben Oktober und November 2021.

Aus Neustadt kommt der Maler Gerhard Lämmlin, dessen abstrakte Acrylmalerei sich aus Impressionen und Reiseeindrücken speist, wie etwa Lichteinfälle in bizarren Landschaften oder ungewöhnliche Farbkombinationen exotischer Gesteinsformationen. -rowa

Vernissage: So, 5.12., 11 Uhr, Sa 15-17 Uhr, So 11-17 Uhr, Zehnthaus Jockgrim !!!abgesagt!!!
www.gabriele-koebler.de
www.gerhard-laemmlin.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 2.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL