Galerie Schrade

Kunst & Design // Artikel vom 18.09.2009

Erneut präsentiert die Galerie Schrade in einer Doppelausstellung mit Werken von Wolfgang Isle und Uli Pohl Größen der zeitgenössischen Kunst und der Klassischen Moderne.

Eine Ausstellung, die in Bezug auf Wahrnehmung und Wirkungsästhetik kontrastreicher nicht sein könnte: Hier die dynamisch gestische, auf Leinwand gebannte Figuration – dort die Strenge der konkreten Plastik aus Plexiglas. „Die Arbeit des Künstlers hat mit der Wahrheit insofern zu tun, als er unseren Kopf nimmt, ihn in eine Richtung wendet und sagt: Schau!“, sagte der 1945 geborene und 1996 viel zu früh verstorbene Maler Wolfgang Isle über seine Kunst: Seine „reflektierte Expressivität“ spricht den Betrachter frontal und unmittelbar an, nicht zuletzt, weil seine obsessiv anmutenden Aktionsfelder individuelle wie gesellschaftliche Ängste bloßlegen.

Seine Artefakte sind Schicht um Schicht erarbeitet, verbinden expressiven Gestus mit Zeichnung, die Isle als das Medium von höchster Genauigkeit versteht. Drei große Themenkreise haben ihn beschäftigt: Porträts, Geschlechterkampf und Massenauftritte. Künstlerische Bezugspunkte des Malers hat man oft in der Berliner Kunst der 70er Jahre gesehen, zu deren Entwicklung er einen nicht unwesentlichen Beitrag geleis­tet hat. Seine unmittelbare Kunst ist heute aktuell wie nie.

Es ist eine Malerei, die betroffen macht und unter die Haut geht.
Die Arbeiten des 1935 in München geborenen Künstlers Uli Pohl sind der Konkreten Kunst zuzuordnen. Pohl gehörte den internationalen Gruppen „Zero“ und „Nouvelle Tendance“ an und begann bereits 1958, transparente Objekte zu entwickeln, indem er aus kompakten Glasblöcken Skulpturen herausarbeitet. Hierin ist er Vorreiter. Seine Idee der totalen Integration der Skulptur im Raum zielt auf das Sprengen und Überschreiten von Grenzen. -ub

Galerie Schrade, Karlsruhe, Zirkel 34-38, Tel. 0721/15 18 774, schrade@galerie-schrade.de, Di-Fr 11-19 Uhr, Sa 11-16 Uhr, Eröffnung Fr, 18.9., 18 Uhr
www.galerie-schrade.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Halb Frau, halb Künstlerin & Finale der Emil-Nolde-Schau

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.06.2018

Noch bis 17.6. läuft in Heilbronn die Emil-Nolde-Schau „Eine Retrospektive auf Papier“ mit eher selten ausgestellten, kraftvoll-zarten Arbeiten auf Papier, die in der Tat einen „Farbenzauber“, so der Ausstellungstitel, entfachen.

>   mehr lesen...




Offene Ateliers bei V12

Kunst & Design // Tagestipp vom 16.06.2018

In einem Hinterhof im Kunst-Hotspot Viktoriastraße hat sich die Ateliergemeinschaft V12 in einem schmucken zweistöckigen Haus angesiedelt.

>   mehr lesen...




Durlach flimmert

Kunst & Design // Tagestipp vom 16.06.2018

Noch bevor die Karlsruher Kinos nach dem Zweiten Weltkrieg Projektoren in Gang setzten, nahmen die Kammer-Lichtspiele im Juli 1945 als erstes Durlacher Filmtheater den Spielbetrieb wieder auf.

>   mehr lesen...




Produzentengalerie 20. Juni: Atelierfest 2018

Kunst & Design // Tagestipp vom 16.06.2018

Mit einem rauschenden Atelierfest feiern Martin Krieglstein, seine Schwester Angela, Victoria Tobostai und Michael „Mitsch“ Thomas auch das dreijährige Bestehen ihrer ganz profan nach dem Eröffnungsdatum benannten Produzentengalerie 20. Juni.

>   mehr lesen...




Rolf Zimmermann

Kunst & Design // Tagestipp vom 15.06.2018

Im Mai feierte Rolf Zimmermann seinen 70. Geburtstag.

>   mehr lesen...




Art Poetry Space

Kunst & Design // Tagestipp vom 15.06.2018

Aus der traditionsreichen zeitgenössischen Ausstellungsplattform der Ursula Blickle Stiftung wurde 2017 das Ursula Blickle Lab, das mit den Kuratoren Prof. Dr. Stephan Krass und Künstler Sebastian Winkler nun seine Reihe „Art Poetry Space“ an der Schnittstelle von Kunst und Literatur fortsetzt.

>   mehr lesen...




Rotten Bar

Kunst & Design // Tagestipp vom 14.06.2018

Einiges los auch im Sommer ist im Projektraum Rotten Bar, den der Künstler Benno Blome im Hinterhaus der Augartenstr. 32 in der Südstadt betreibt.

>   mehr lesen...




Dalí – Der Zauber des Genies

Kunst & Design // Tagestipp vom 13.06.2018

Der Spanier Salvador Dalí (1904-1989) ist nach wie vor unbestritten einer der größten und einflussreichsten Künstler des 20. Jahrhunderts.

>   mehr lesen...




Dieter Hacker: Alle Macht den Amateuren

Kunst & Design // Tagestipp vom 13.06.2018

Der Amateur ist ein Liebhaber, der eine Sache nicht professionell betreibt.

>   mehr lesen...