Galerie Spektrum

Kunst & Design // Artikel vom 20.02.2019

Aus München neu nach Karlsruhe übergesiedelt ist die traditionsreiche Galerie Spektrum von Jürgen Eickhoff.

Bis 2.3. zeigt er in der Südweststadt neue Fotografien und Schmuckarbeiten von Mari Ishikawa. „Border“ ist die Ausstellung der 1964 in Kyoto geborenen, international agierende Künstlerin überschrieben. Neben einer Fotoserie aus Chiles Atacama-Wüste, die Endlosigkeit und scheinbare Leere dokumentieren, versucht sie sich in ihren Schmuckarbeiten dem Thema zu nähern, indem sie das Silber schwärzt und es mit hundertfach verknoteten Seidenfäden versieht.

Auf der „art“ selbst wird eine One-Artist-Show mit Victor Kraus gezeigt, daneben präsentiert der Galerist Tanja Mohr (Malerei), Ruudt Peters (Skulptur/Zeichnungen), Marianne Schliwinski (Objekte/Fotografie) und Brigitte Siebeneichler (Arbeiten auf Papier). -rw

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 6.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL