Galerientag Karlsruhe 2017

Kunst & Design // Artikel vom 08.09.2017

Ulrik Happy Dannenberg

Das Sommerferienende markiert gleichzeitig auch den Beginn der neuen Kunstsaison.

Die Karlsruher Galerien zeigen wie immer eine große Bandbreite zeitgenössischer Kunst. Ein Teil der Ausstellungen beginnt mit dem Galerientag, aber nur bei Schrade wird an diesem Tag selbst eröffnet: Die Vernissage mit Werken des italienischen Op-Art-Künstlers Antonio Marra findet um 16 Uhr statt.

Seine flirrenden Farbkompositionen zieren übrigens inzwischen auch Schmuckstücke und Porzellan. Während das Artlet Studio ausgewählte Künstler der Galerie mit Malerei und Objekten zeigt, ist mit Harald Kröner bei Rottloff ein Pforzheimer Künstler zu sehen.

Poppig bunt wird die Schau in der Neuen Kunst Gallery, die mit Ulrik Happy Dannenberg ihre Position als Galerie für Graffiti und Street Art ausbaut. Betitelt mit „Augenzeugen“ zeigt artpark mit Manshu-Rhan Park und Amadeus Certa zwei Meisterschüler von Siegfried Anzinger an der Düsseldorfer Kunstakademie, während Knecht und Burster in ihrer Doppelausstellung Johannes und Thaddäus Hüppi präsentieren.

Neben Galerien beteiligen sich auch Gäste wie der Showroom Schmitt, wo die  neoavantgardistische Sonderausstellung „N.A.S.A.“ von Nik und Dick läuft, oder die Gedok mit „Indian Summer“ (Lilo Maisch) – und im Arbeits- und Projektraum „Im Hinterzimmer“ zeigt das junge Künstler-Duo Angela Cerullo & Giorgio Bloch aus Basel Rauminstallationen (Eröffnung ist hier am 8.9., 19 Uhr) im Hinterhof der Waldhornstr. 27-29. -ChG/rw

Sa, 9.9., 15-20 Uhr; Showroom Schmitt: Nik und Dick, bis 16.9.; Gedok: Maisch, bis 1.10.; Artlrt Studio: Künstler der Galerie, bis 7.10.; Rottloff: Harald Kröner, bis 6.10.; Schrade: bis 21.10.; Oess: Ulrik Happy Dannenberg, bis 20.10.; Knecht und Burster: Johannes und Thaddäus Hüppi, bis 7.10.
www.galerientage-karlsruhe.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Wandlungen

Kunst & Design // Tagestipp vom 19.11.2017

Anlässlich des 20. Jubiläums des Vereins Quiltkunst wird in der Textilsammlung Max Berk die zweiteilige Ausstellung „Wandlungen“ gezeigt, die sowohl einen Rückblick auf die Entwicklung der deutschen Quiltszene bietet als auch Neuinterpretationen vorstellt.

>   mehr lesen...




Pinc kommt! & Rupprecht Geiger

Kunst & Design // Tagestipp vom 18.11.2017

„Farbe hat wie Licht Anspruch, in die Reihe der Elemente eingestuft zu werden – Feuer, Wasser, Luft, Farbe, Licht und Erde“, sagte der deutsche Pionier abstrakter Malerei Rupprecht Geiger 1975.

>   mehr lesen...




St-Art 2017

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.11.2017

Die 1997 gegründete Kunstmesse „St-Art“ in Strasbourg wurde in nur wenigen Jahren zur zweitgrößten französischen Kunstmesse mit jährlich über 20.000 Besuchern.

>   mehr lesen...




Manfred Emmenegger-Kanzler

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.11.2017

Dreh- und Angelpunkt der teils architektonische Ausmaße annehmenden Arbeiten von Manfred Emmenegger-Kanzler ist die Wahrnehmung.

>   mehr lesen...




St-Art 2017

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.11.2017

Mit jährlich über 20.000 Besucher ist die Kunstmesse „St-Art“ in Straßburg die zweigrößte französische Kunstmesse.

>   mehr lesen...




Feministische Avantgarde

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.11.2017

In „Feministische Avantgarde“ präsentiert das ZKM die Rollen der Künstlerinnen der Nachkriegsgeneration in einem bis heute seltenen Umfang.

>   mehr lesen...




Open Codes

Kunst & Design // Tagestipp vom 15.11.2017

„Karlsruhe ist die Hauptstadt der BRD, der Bildungsrepublik Deutschland“, lässt der künstlerische Leiter des ZKM, Peter Weibel, mit einem Zwinkern verlauten.

>   mehr lesen...




Eames by Vitra

Kunst & Design // Tagestipp vom 14.11.2017

Charles und Ray Eames zählen zu den bedeutendsten Designern des 20. Jahrhunderts.

>   mehr lesen...




KPM – Karl Peter Muller & „Dave-Lauer“-Retrospektive

Kunst & Design // Tagestipp vom 13.11.2017

Was haben eine Bucherscheinung über den Künstler und Gastronomen Charlie Mueller aka Karl Peter Mueller oder auch wie im Buch nun „Muller“ und eine Retrospektive des Bildhauers Dave Lauer in Landau mit der Innenstadtplanung von Karlsruhe zu tun?

>   mehr lesen...