Gartenträume

Kunst & Design // Artikel vom 13.10.2015

Ein Kleinod des gemäßigten Expressionismus stellt allein schon das Wohnhaus des Malers Heinrich Strieffler und dessen Tochter Marie in Landau dar.

Nach ihrem Tod kam es in den Besitz der Stadt, die es weitgehend im Originalzustand belassen hat, womit es gleichzeitig ein Dokument bürgerlichen Lebens ist.

Im Mittelgeschoss des Atelierhauses werden seit etlichen Jahren Ausstellungen ausgerichtet, wobei sich das Programm dieses Jahr nach Übernahme durch den Freundes- und Förderkreis neu ausgerichtet hat. Lag der Fokus ursprünglich auf Pfälzer Künstlerinnen, so soll jetzt auch überregionale zeitgenössische Kunst präsentiert werden. „Gartenträume“ ist die aktuelle Schau betitelt, die 26 Künstler aus vier Ländern zeigt. -ChG

bis 18.10., Strieffler-Haus, Landau

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 4?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL