Ge-Stadt-ten Pforzheim

Kunst & Design // Artikel vom 22.05.2016

„Ge-Stadt-ten Pforzheim“ heißt es nun zum letzten Mal.

Die Stadtführung, die unsere Kunst-Redakteurin Chris Gerbing zusammen mit der Modedesignerin Eva Vogt zur Architektur der Nachkriegsmoderne anbietet, zeigt die Aktualität der Gebäude auf, die Pforzheims Innenstadt prägen. Der Rundgang endet im Show-Room von Eva Vogt vor ihrer Kollektion, für die sie sich durch die Stadt inspirieren ließ.

So, 22.5., 14 Uhr, Treffpunkt: Bahnhofsvorhalle HBF Pforzheim, Anmeldung Tel.: 07231/39 21 13, kostenfrei

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 29.02.2020

Wie wenige andere prägten sie die deutsche Malerei des 20. Jahrhunderts.





Kunst & Design // Tagestipp vom 28.02.2020

Goldene Zwanziger und politische Straßenschlachten, gesellschaftlicher Aufbruch und wirtschaftliche Krisen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 26.02.2020

Fast so alt wie die Malerei ist die Frage danach, was sie überhaupt ist.





Kunst & Design // Tagestipp vom 24.02.2020

„Ich fühle mich in der Farbe am wohlsten“, sagte der rheinländische Maler Walter Ophey einmal.





Kunst & Design // Tagestipp vom 21.02.2020

Die komplexen, aus scharfkantig-monochromen Flächen zusammengefügten Kompositionen der Berliner Malerin Tanja Rochelmeyer scheinen architektonischen Ursprungs zu sein und eröffnen vielschichtige Perspektiven der Wahrnehmung.



Kunst & Design // Tagestipp vom 21.02.2020

Der „Hash Award“ prämiert netzbasierte Projekte in Kunst, Technologie und Design.





Kunst & Design // Tagestipp vom 21.02.2020

Bester Freund oder ertragreiches Schlachtvieh?





Kunst & Design // Tagestipp vom 20.02.2020

Natur und Kosmos, spirituelle Ansätze, persönliche Erfahrungen und kulturgeschichtliche Aspekte.





Kunst & Design // Tagestipp vom 20.02.2020

Akademische Lehre ist das eine, die eigene künstlerische Arbeit das andere.