Gemalte Legenden. Gezeichnete Helden

Kunst & Design // Artikel vom 21.08.2015

Ist der Held mit seinen außergewöhnlichen Leistungen und Taten, seinen herausragenden Eigenschaften und Fähigkeiten, seiner gewaltigen Kraft und Stärke noch ein erstrebenswertes Vorbild?


Zugegeben, mit dieser geballten Ladung an Außergewöhnlichkeit wohl eher nicht. Aber in Zeichnungen, Comics und Geschichten spielt er irgendwie noch immer eine Rolle.

Und jetzt auch im Kunstverein in Landau, in dem neben den Blättern „Der Boxer“ von Reinhard Kleist auch die Kehrseite gezeigt wird: Um zum Held werden zu können, braucht es besondere Umstände, die Gefahr, den Mangel, das rechte Umfeld (wie beispielsweise ein Gefängnis). -ChG

21.8.-4.10., Kunstverein Villa Streccius, Landau

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 5?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 01.03.2021

Im Februar 2020 konnte die „Internationale Messe für Klassische Moderne und Gegenwartskunst“ noch als einzige Kunstmesse ohne Einschränkungen veranstaltet werden, bevor weltweit sämtliche Messen abgesagt werden mussten.



Kunst & Design // Tagestipp vom 23.02.2021

In der Kunsthalle wartet die bereits vollständig eingerichtete Ausstellung „François Boucher. Künstler des Rokoko“ auf ihre ersten BesucherInnen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 14.02.2021

Einfach nur bestürzt waren INKA-Redakteur Patrick Wurster und ich, als wir Ende Januar vom Ableben Achim Fischels hörten.



Kunst & Design // Tagestipp vom 09.02.2021

Das Baden-Badener Museum Frieder Burda hat seine Jahresplanung 2021/22 bekanntgegeben.





Kunst & Design // Tagestipp vom 09.02.2021

Fünf der sieben Stipendien, die die Kunststiftung Ba-Wü für Bildende Kunst 2021 vergibt, gehen an vier Absolventinnen und einen Absolventen der Kunstakademie Karlsruhe.