Genug gejubelt!?

Kunst & Design // Artikel vom 26.09.2015

Pleiten, Pech und Glücksfälle der Stadtgeschichte nehmen das Stadtmuseum und das Pfinzgaumuseum in einer Doppelausstellung unter die Lupe.

Hier geht es mal nicht um die üblichen Chronologien, die man gerade im Geburtstagsjahr ständig zu hören bekommt, sondern um Dinge, die in Karlsruhe wie in Durlach schiefgelaufen sind oder aber eine besonders gute Wendung nahmen. Und mit Ironie und Lust zur Zuspitzung erscheinen auch altbekannte stadthistorische Themen in ganz neuem Licht... -bes

26.9.-27.5.2016, Stadtmuseum Karlsruhe im Prinz-Max-Palais und Pfinzgaumuseum in der Karlsburg Durlach

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 4?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 25.10.2020

„Einen Spaß für den Verstand und die Sinne“ verspricht die Schau in Riegel am Kaiserstuhl, wo eben erst die spektakuläre Ausstellung von Leon Löwentraut zu Ende ging.





Kunst & Design // Tagestipp vom 25.10.2020

Kennen Sie Louis Réard?





Kunst & Design // Tagestipp vom 24.10.2020

Der Mann mit den sieben Messern geht um!





Kunst & Design // Tagestipp vom 23.10.2020

Um in den Hades zu kommen, muss man erst einmal sterben.



Kunst & Design // Tagestipp vom 22.10.2020

Nachdem der Sommerrundgang noch vom Virus aufgefressen wurde, wollte sich die Staatliche Akademie der Bildenden Künste im Oktober neu erstarkt zeigen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 17.10.2020

An Heiligabend des vergangenen Jahres feierte Pierre Soulages seinen 100. Geburtstag.



Kunst & Design // Tagestipp vom 11.10.2020

Marc Czyzewskis Bilder entstehen in tranceähnlichen Zuständen, ohne Planung und ohne Konzept.





Kunst & Design // Tagestipp vom 11.10.2020

Das Künstlerduo Nicole Blaffert und Franz Wamhof interessiert sich für Räume im Übergang.