Genuss und Geschichte in Schloss Ludwigsburg

Kunst & Design // Artikel vom 26.07.2014

Ums leibliche Wohl drehen sich die Sonderführungen im barocken Residenzschloss des Herzogs von Württemberg.

„Vom Keller auf den Teller“ erzählt Beeindruckendes über die Küchenlogistik vergangener Zeiten. Ein Teil der Infrastruktur vom Warmhalteofen bis zum Versorgungsgang blieb bis heute erhalten und kann erkundet werden – enden wird die Führung bei Eintopf und Wein im Fasskeller (Fr, 1./22.8., je 17 Uhr).

Leibliches der anderen Art zeigt ein Rundgang im Modemuseum unter dem Motto „Vom Korsett zum Push-Up-BH“: Mieder, Rüschenunterröcke und Strumpfbänder mit eindeutigen Botschaften kleideten die Damen, doch auch der barocke Mann wusste mit entsprechender Kleidung seine körperlichen Vorzüge zu betonen (So, 10.8., 14 Uhr). Und von den pikanten Folgen dieser Aufhübschungen weiß dann Amanda zu berichten, die eng vertraut ist mit der Geliebten des Königs höchstselbst (26.7., 15.30 Uhr, 9./24.8., 11 Uhr, 6.9., 15.30 Uhr). -bes

Anmeldung Tel.: 07141/18 20 04

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 8.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.04.2021

Ein neues Ausstellungsprojekt zeigt die während des ersten und zweiten Lockdowns entstandenen Arbeiten von jungen Kunstschaffenden an ungewöhnlichen Orten.





Kunst & Design // Tagestipp vom 04.04.2021

Vor ihrer Corona-Rolle rückwärts war Tinka Stock nach 13 Jahren als kreative Seele der Alten Hackerei eigentlich schon auf und davon.