Geschichte hautnah

Kunst & Design // Artikel vom 17.05.2015

Das Museum Ettlingen bietet geleitete Führungen durch die Stadt, die Museen und deren Sonderausstellungen.

Das reicht vom klassischen Stadtspaziergang über thematische Rundgänge zu den Türmen oder den historischen Wirtshäusern bis hin zu den beeindruckenden Deckenmalereien in St. Martin. Im Schloss selbst steht dessen Geschichte im Fokus, es gibt musikalische Führungen durch die Sammlung mechanischer Musikinstrumente und Uhren sowie familientaugliche Rundgänge durch die Mitmachausstellungen.

Für Gruppen können diese Führungen individuell gebucht werden; an den Wochenenden werden regelmäßig Führungen ohne Anmeldung angeboten. Auch am Internationalen Museumstag am 17.5.: Dann ist um 14 Uhr Saisoneröffnung des Museums am Lauerturm samt Turmbegehung und auch die Ruine des römischen Bades unter der Martinskirche ist in Kurzführungen (14/15/16 Uhr) zugänglich.

Um 11 Uhr geht’s ab dem Marktplatz zum Stadtrundgang los, der sich mit der Altstadtsanierung befasst; ein weiterer Stadtspaziergang schließt sich um 14 Uhr im Lauerturm-Areal an, und im Archäologie-Museum widmet man sich den „Lukullischen Genüssen im römischen Obergermanien“, 15 Uhr, Treffpunkt: Museumsshop).

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 5?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.11.2020

Die Bewerbungsphase für das Jubiläum im nächsten Frühjahr ist eröffnet.





Kunst & Design // Tagestipp vom 31.10.2020

Das Karlsruher Künstlerduo „Das Änderungsatelier“ hat für die Junge Kunsthalle eine außergewöhnliche Installation rund um die Gießkanne entwickelt, die zu einer vergnüglichen und zugleich kuriosen Entdeckungstour einlädt.





Kunst & Design // Tagestipp vom 31.10.2020

Seine ersten Streik-Erfahrungen als junger Pfaff-Mitarbeiter dokumentierte Günter Heiberger ebenso wie die Proteste gegen den Abriss des alten Gefängnisses mit seiner Kamera.