Geschichtet in Farbe und Raum

Kunst & Design // Artikel vom 05.06.2016

„Geschichtet in Farbe und Raum“ - mit diesen Worten lässt sich die Arbeitsweise des Künstlerpaars Barbara Jäger und Omi Riesterer umschreiben, die seit 1970 einerseits gemeinsam Kunstwerke umsetzen, andererseits aber ein je eigenes Werk geschaffen haben.

Während Barbara Jägers Metier die Malerei ist, in dem sie mit kräftigen Farben eher ornamental ihrer Haltung Ausdruck verleiht, ist die Skulptur, oft als Architektur aufgefasst, OMI Riesterers Bereich. Über 40 Jahre ist das Paar mittlerweile als Lebens-, Arbeits- und Ateliergemeinschaft miteinander verbunden – da verwundert nicht, dass ihre Kunstwerke bei allen Unterschieden dennoch immer wieder verwandt erscheinen.

Große Arbeiten im öffentlichen Raum haben sie zusammen realisiert, im Kirchenraum (sowohl im Friedhofsbereich als auch in Kapellen) gearbeitet und auf diese Weise dem Karlsruher Raum mit kräftigen Farben und eindrucksvollen Formen ihre Zeichen eingeprägt. Der BBK zeigt das Künstlerpaar jetzt in der Doppelausstellung „Geschichtet in Farbe und Raum“, die die gegenseitige Befruchtung, aber auch die Abgrenzung vom je anderen offenlegt. -ChG

Eröffnung: So, 5.6., 11 Uhr, bis 26.6., BBK Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 9.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 15.01.2021

Eine Welt ohne Glücksspiel hat es anscheinend nie gegeben.



Kunst & Design // Tagestipp vom 22.12.2020

Nach zwölf Jahren als Leiterin der Städtischen Galerie Karlsruhe geht Brigitte Baumstark Ende Dezember 2020 in den Ruhestand.



Kunst & Design // Tagestipp vom 20.12.2020

Die Mitgliederausstellung zeigt jedes Jahr die bunte Vielfalt der BKV-Kunstschaffenden – und bietet die Möglichkeit, die lokale Kunstszene kennenzulernen.



Kunst & Design // Tagestipp vom 19.12.2020

Nur wenige Monate nach dem Tod seiner Frau Ute Garnatz im August 2020 ist der bekannte Kunstsammler Eberhard Garnatz am 12.12. im Alter von 86 Jahren gestorben.