Gestalten Sie Ihre eigene Bilderwand

Kunst & Design // Artikel vom 26.04.2021

Bilderwand

Bilderwände sind im Trend.

Ob persönliche Kunstwerke gemischt mit Prints und Skulpturen, diese Art eine Wand ins Zentrum der Inneneinrichtung zu stellen macht Schlagzeilen. Doch wie gestaltet man eine solche Bilderwand? Wo erhält man tolle Gemälde, die nicht so aussehen, als hätte sie jeder Dritte an seiner Wand hängen?

Singulart hilft Ihnen, Kunstwerke zu finden und zu erwerben, die zu den Werken passen, die Sie bereits haben und gibt Ratschläge, wie man am besten die gesammelten Bilder kuratiert, um eine eindrucksvolle Wand zu erhalten. Sie können hier Gemälde kaufen, die perfekt zu Ihrem Zuhause und Ihrer Bilderwand passen.

Lassen Sie Ihrer Kreativität freien lauf

Eine Bilderwand besteht aus mehreren Werken, die kreativ an einer Wand arrangiert sind. Eine Bilderwand soll die Persönlichkeit und die Kreativität der Person widerspiegeln. Wagen Sie es also, einzigartig zu sein und richten Sie sich nicht zu sehr nach Instagram oder Pinterest. Natürlich darf man verrückt sein mit der Wahl an Kunstwerken, doch sollte eine Bilderwand einen roten Faden haben; sei es der Stil der Werke (abstrakt oder minimalistisch z.B.), das Thema – eine Maritime Wand für das Ferienhaus am Strand – oder stellen Sie eine bestimmte Farbe ins Zentrum, so wie hier Gelb.

Eine schöne Idee ist es auch, die Bilderwand mit persönlichen Erinnerungen zu ergänzen, denn man muss nicht immer neue Gemälde kaufen, manchmal befinden sich die Schmuckstücke bereits Zuhause. Ein schönes Schwarzweißfoto Ihrer Eltern oder die Zeichnungen Ihrer Kinder können Teil der Bilderwand werden und Fokuspunkte setzen. Es gibt zudem viele online Plattformen, die einem die eigenen Bilder auf Leinwände oder ähnliches druckt, damit man die eigene Kunst ausstellen kann.

Eine Liebe zur Geometrie des Chaos

Ist der rote Faden bestimmt, betrachtet man als nächstes die Geometrie. Trauen Sie sich verschiedene geometrische Formen zu verbinden. Quadrate und Rechtecke mit großen und kleinen Formaten. Falls dies dann doch etwas zu unruhig auf Sie wirkt, kann man auch mit den Rahmen spielen, indem man z.B. große schwarze Rahmen mit feinen weißen mischt und ein Werk mit einem goldenen hinzufügt.

Nun geht es daran, die Wand auszusuchen, welche die kreative Bilderwand ausstellen soll. Vielleicht haben Sie sich schon entschieden, aber kreative Bilderwände können auch an langen schmalen Wänden der Küche, im Bad oder in der Eingangshalle herausragend wirken. Seien Sie offen für verschiedene Ideen.

Die Bilderwand anbringen

Am einfachsten ist es, die Kreation zuerst am Boden auszulegen, sodass man die Konstellation ändern und so lange daran herumtüfteln kann, bis sie einem gefällt. Dabei sollte auf die Abstände der Werke geachtet werden. Hat man wenige herausstechende Werke, dann empfehlen wir ein wenig Raum und Luft zwischen den jeweiligen Gemälden zu lassen, damit diese gemeinsam, aber auch allein wirken können. Besteht die Bilderwand jedoch aus vielen verschiedenen kleineren und größeren Werken, dürfen diese auch enger zusammenstehen, um als Eines wirken zu können. Wichtig ist nur, dass man den Abstand konstant hält, um Harmonie zu erzeugen.

Liegt die Bilderwand so zu ihren Füßen, wie Sie sie gerne an der Wand haben möchten, machen Sie ein Foto davon, damit Sie die genaue Anordnung nicht vergessen. Messen Sie die Wand ab, um die Werke anzubringen. Ein weiterer Kontrollschritt kann hier eingebaut werden. Man kann die Größen der Gemälde aus Papier ausschneiden und an die Wand heften, bevor man mit dem Bohren beginnt, um sicher zu gehen, dass alles passt.

Et voilà – Sie haben ihre eigene kreative Bilderwand!

Gemälde kaufen

Die Onlineplattform Singulart hat eine kostenlose Kunstberatung und hilft gerne dabei, die perfekten Gemälde für die Bilderwand zu finden.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 4.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL



Marcel van Eeden neuer Rektor der Kunstakademie Karlsruhe

Kunst & Design // Artikel vom 01.10.2021

Marcel van Eeden, seit 2014 Professor für Malerei/Grafik an der Karlsruher Kunstakademie, folgt ab 1.10. als Rektor auf Harald Klingelhöller.

Weiterlesen …


Karin Kieltsch & Kyra Spieker

Kunst & Design // Artikel vom 11.09.2021

Die Karlsruher Künstlerin, Malerin und Fotografin Karin Kieltsch, von der die sublime Rezension zur „Wilhelm Loth“-Schau in der Städtischen Galerie stammt, stellt ab 11.9. selbst Malerei und Fotografie im Kunstverein Rastatt in der Pagodenburg aus.

Weiterlesen …