Gitte Villesen

Kunst & Design // Artikel vom 25.01.2021

Gitte Villesen – It grew fur again, lost it, developed scales, lost them, 2021, Standbild

Aufgrund des Bund-Länder-Beschlusses vom 19.1. wird die BKV-Ausstellung der Künstlerin Gitte Villesen in den Sommer verschoben.

„It Changed Radically: Grew Fur Again, Lost It, Developed Scales, Lost Them“, die am 4.2. eröffnet hätte, soll nun vom 23.7. bis 19.9. gezeigt werden.

Die Ausstellungen „The Moving Body, The Listening Body – Moving Through Wires Of Wind“ von Romy Rüegger (aktuell als Youtube-Videorundgang zu sehen) und „Bad Readings“ waren aufgrund des Lockdowns nur kurze Zeit zu sehen; sollten die Entwicklungen der Corona-Pandemie eine Öffnung des Kunstvereins vor dem Frühjahr zulassen, werden beide Projekte noch einmal zugänglich gemacht.

Ebenfalls offen steht die „Digitale BKV-Mitgliederausstellung“ 2020. Auf www.bkv-mitgliederausstellung.de sind alle eingereichten Arbeiten präsentiert und käuflich zu erwerben. -pat

Badischer Kunstverein, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 1?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 31.07.2021

Im Sommer startet mit „Kunst findet Stadt“ eine neue Kunstaktion im Baden-Badener Kurgarten.



Kunst & Design // Tagestipp vom 13.06.2021

Ende des 19. Jahrhunderts begann Karlsruhe, eine große Anziehung auf junge KünstlerInnen und ArchitektInnen auszuüben.





Kunst & Design // Tagestipp vom 12.06.2021

Mit Maria Schumacher (geb. 1983 in Bukarest, lebt in Leipzig) präsentiert die Galerie Burster eine neue Künstlerin, die in den USA und in Leipzig an der Hochschule für Grafik und Buchkunst ausgebildet wurde.