Gitte Villesen

Kunst & Design // Artikel vom 25.01.2021

Gitte Villesen – It grew fur again, lost it, developed scales, lost them, 2021, Standbild

Aufgrund des Bund-Länder-Beschlusses vom 19.1. wird die BKV-Ausstellung der Künstlerin Gitte Villesen in den Sommer verschoben.

„It Changed Radically: Grew Fur Again, Lost It, Developed Scales, Lost Them“, die am 4.2. eröffnet hätte, soll nun vom 23.7. bis 19.9. gezeigt werden.

Die Ausstellungen „The Moving Body, The Listening Body – Moving Through Wires Of Wind“ von Romy Rüegger (aktuell als Youtube-Videorundgang zu sehen) und „Bad Readings“ waren aufgrund des Lockdowns nur kurze Zeit zu sehen; sollten die Entwicklungen der Corona-Pandemie eine Öffnung des Kunstvereins vor dem Frühjahr zulassen, werden beide Projekte noch einmal zugänglich gemacht.

Ebenfalls offen steht die „Digitale BKV-Mitgliederausstellung“ 2020. Auf www.bkv-mitgliederausstellung.de sind alle eingereichten Arbeiten präsentiert und käuflich zu erwerben. -pat

Badischer Kunstverein, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 8?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 01.03.2021

Im Februar 2020 konnte die „Internationale Messe für Klassische Moderne und Gegenwartskunst“ noch als einzige Kunstmesse ohne Einschränkungen veranstaltet werden, bevor weltweit sämtliche Messen abgesagt werden mussten.



Kunst & Design // Tagestipp vom 23.02.2021

In der Kunsthalle wartet die bereits vollständig eingerichtete Ausstellung „François Boucher. Künstler des Rokoko“ auf ihre ersten BesucherInnen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 14.02.2021

Einfach nur bestürzt waren INKA-Redakteur Patrick Wurster und ich, als wir Ende Januar vom Ableben Achim Fischels hörten.