Global Activism

Kunst & Design // Artikel vom 13.12.2013

Eine neue Wortschöpfung für ein neues Jahrhundert und eine neue Kunstrichtung.

Nicht weniger proklamiert das ZKM mit der Ausstellung „Global Activism“. Was als Wortungetüm daherkommt, soll deutlich machen, dass der Bürger (lateinisch „civis“) sich mit künstlerisch motivierten Aktionen an demokratischen Prozessen beteiligt. Deshalb spricht Peter Weibel mit Blick auf Aktionen, Demonstrationen und Handlungen im öffentlichen Raum auch von der „performativen Demokratie“. Pussy Riot und Occupy haben der Weltöffentlichkeit vorgeführt, dass Teilhabe lustvoll, aber auch künstlerisch sein kann und durchaus zur Veränderung bestehender Zustände beiträgt.

Mit Fotos und Filmen, aber auch mithilfe der sozialen Medien und Blogs entstehen neue Kunstformen, über die – so die These der Ausstellung – der Bürger an der Demokratie partizipiert. Diese neuerliche Erweiterung der Kunst auf den jetzt auch im Netz präsenten Alltag „begleitet“ die Ausstellung „Schriftfilme“. Denn hier wird deutlich, dass sich auch die Schrift aufgemacht hat, sich von der Bedeutung, dem Inhalt zu lösen und in die Sphäre des Künstlerischen vorzustoßen.

Bei diesen ganzen bedeutungsschwangeren Themen sollte aber auch die sinnliche Ebene nicht vergessen werden. Dass es durchaus möglich ist, ein bedrohliches Thema so aufzuarbeiten, dass es spielerisch-ästhetischen Reiz erhält, davon zeugt Kata Legradys Auseinandersetzung mit „Smart Pistols“. Skulpturen, Zeichnungen und Fotografien zeigen Waffen, die mit Smarties, Blümchen oder Pelz besetzt zu Persiflagen ihrer selbst werden. Bunt-poppig machen sie auch auf den Fetisch-Charakter der Waffe aufmerksam. -ChG

Schriftfilme: bis 12.1.; Global Activism: Eröffnung: Fr, 13.12., 19 Uhr, 14.12.-30.3.; Legrady Eröffnung: Mo, 6.1., 15 Uhr, bis 30.3., ZKM - Museum für Neue Kunst, Karlsruhe, Global Activism: Begleitprogramm Do-Fr, 16.-17.1, 17 Uhr: Damaskus Filmfestival, Filmscreening syrischer Filme, ZKM-Vortragssaal, Fr-So, 24.-26.1.: Global Activism – Symposium mit Filmscreening, Fr 14-20.30 Uhr, Sa 10-19.30 Uhr, So 10-18 Uhr, ZKM-Medientheater, Mi, 5.2., 18 Uhr: Kunst im Konflikt – Podiumsdiskussion mit Dietrich Heißenbüttel, Elke aus dem Moore, Peter Weibel (oder Andrea Buddensieg), ZKM in Zusammenarbeit mit dem Institut für Auslandsbeziehungen (ifa), ZKM-Vortragssaal, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





200 Jahre Badischer Kunstverein

Kunst & Design // Tagestipp vom 01.05.2018

200 Jahre alt wird der Badische Kunstverein am 1.5.

>   mehr lesen...




Verpartnert

Kunst & Design // Tagestipp vom 25.04.2018

Seit 1987 sind Karlsruhe und Halle an der Saale Partnerstädte, die Basis für einen regen Austausch in politischen, sozialen und kulturellen Themen.

>   mehr lesen...




Wohin das Auge reicht

Kunst & Design // Tagestipp vom 23.04.2018

Die Sammlung Würth, ohnehin nicht arm an hochkarätiger Kunst, hat in den vergangenen zehn Jahren zahlreiche spannende Neuzugänge erworben.

>   mehr lesen...




Vom Spiel zu zweit in die Steinzeit

Kunst & Design // Tagestipp vom 22.04.2018

Noch bis 22.4. zeigt der Projektraum Rochade Skulpturen und Bildobjekte von Balkenhol-Schüler Wolfgang Rempfer, der die kleine Künstlergalerie gemeinsam mit Freunden 2017 in seinem Atelier eröffnet hat.

>   mehr lesen...




Nach der Suche

Kunst & Design // Tagestipp vom 21.04.2018

Eine Dornenkrone aus Stacheldraht, der Kopf bis zur Unkenntlichkeit zubandagiert.

>   mehr lesen...




Marlene Dumas & Rosemarie Trockel

Kunst & Design // Tagestipp vom 21.04.2018

Dem diesjährigen Mottto der EKT folgt die Städtische Galerie mit der Präsentation zweier Künstlerinnen, die in ihren Werken gesellschaftspolitische und feministische Fragestellungen aufzeigen.

>   mehr lesen...




Nord- und Ostseebilder

Kunst & Design // Tagestipp vom 20.04.2018

Der Expressionist Emil Nolde ist wohl der berühmteste „Nord- und Ostseemaler“.

>   mehr lesen...




Federn gelassen

Kunst & Design // Tagestipp vom 19.04.2018

Immer wieder erstaunlich sind die hochkarätigen, thematischen Gruppenausstellungen, die der Kunstraum Neureut präsentiert.

>   mehr lesen...