Globale Zuspitzungen I-III

Kunst & Design // Artikel vom 13.05.2016

Harald Kille setzt sich in seinen Gemälden mit aktuellen Fragestellungen und Problemen gern auch globalen Zuschnitts auseinander.

Dass selbst der Titel „Unesco Weltkulturerbe“ nicht vor Zerstörung schützt, lässt sich am Feldzug beobachten, den der IS gegen antike Stätten wie zuletzt in Palmyra führt.

Insofern ist Killes Serie „Globale Zuspitzungen“ brandaktuell, denn in ihr nimmt er sich Boko Haram in Nigeria ebenso an wie dem zunehmenden Rechtsradikalismus in Europa. -ChG

Eröffnung: Fr, 13.5., 19.30 Uhr, 14.-29.5., Fruchtkasten im Kloster Maulbronn; sonntags und an Pfingstmontag ist der Künstler anwesend

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 2.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 05.11.2020

Das Naturkundemuseum widmet seine aktuelle Sonderausstellung dem liebsten Getränk der Deutschen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 05.11.2020

Surrealismus trifft auf Schmuck.





Kunst & Design // Tagestipp vom 01.11.2020

Das Karlsruher Künstlerduo „Das Änderungsatelier“ hat für die Junge Kunsthalle eine außergewöhnliche Installation rund um die Gießkanne entwickelt, die zu einer vergnüglichen und zugleich kuriosen Entdeckungstour einlädt.





Kunst & Design // Tagestipp vom 01.11.2020

Seine ersten Streik-Erfahrungen als junger Pfaff-Mitarbeiter dokumentierte Günter Heiberger ebenso wie die Proteste gegen den Abriss des alten Gefängnisses mit seiner Kamera.





Kunst & Design // Tagestipp vom 29.10.2020

Türen trennen Räume und Menschen, können sie aber auch verbinden.





Kunst & Design // Tagestipp vom 29.10.2020

Die Architektin, Dramaturgin und Kuratorin Cagla Ilk und der Kurator, Schriftsteller und Pädagoge Misal Adnan Yildiz bilden das neue Leitungsduo der Kunsthalle Baden-Baden.





Kunst & Design // Tagestipp vom 29.10.2020

Nie bleibt er stehen, und doch fließt ein Fluss „ewig“.





Kunst & Design // Tagestipp vom 29.10.2020

Der „Oberrheinische Kunstpreis Offenburg“ 2020 geht an Peter Bosshart.





Kunst & Design // Tagestipp vom 29.10.2020

Elke Wree bringt das innere Erleben von Natur malerisch zum Ausdruck.